30.03.10 20:01 Uhr
 947
 

Bundeskanzlerin will deutsch-türkische Universität

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat vorgeschlagen in Istanbul eine deutsch-türkische Universität zu gründen. Das sagte sie bei einer Diskussion in einer deutschen Schule die sie in Istanbul besuchte.

Sie stellte für das Projekt auch gleich Forschungsmittel aus Deutschland in Aussicht. Die Universität könnte im asiatischen Teil Istanbuls stehen.

Der türkische Außenminister Ahmet Davutoglu meinte, dass solch ein Projekt eine sehr große Bedeutung hätte.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Politik, Angela Merkel, Universität, Bundeskanzler
Quelle: www.dnews.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel soll sich in Brexit-Gespräch über Theresa May lustig gemacht haben
"Zügig verhandeln": Angela Merkel macht in Sachen GroKo Druck
Studie: Angela Merkel bei niederländischen Schülern nun bekannter als Hitler

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.03.2010 20:03 Uhr von Deno001
 
+38 | -8
 
ANZEIGEN
OMG: "Sie stellte für das Projekt auch gleich Forschungsmittel aus Deutschland in Aussicht"

Kein Geld um in Deutschland eine gute Schulbildung zu ermöglichen und/oder zu fördern aber dafür gleich im Ausland Geld wieder reinpumpen.
Kommentar ansehen
30.03.2010 20:05 Uhr von selphiron
 
+10 | -20
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
30.03.2010 20:09 Uhr von McArt
 
+15 | -2
 
ANZEIGEN
Frau Merkel: sollte sich evtl. mal die Inhalte der bundeseigenen Bildungsserver zu Gemüte führen?

Dann wüsste sie, dass das nicht ihr Geistesblitz ist.

30.05.2008 [Pressemitteilung 099/2008]
Startschuss für Deutsch-Türkische Universität in Istanbul

http://www.bmbf.de/...

Oder hat dnews da was erfunden? Würde mich auch nicht sonderlich wundern.
Kommentar ansehen
30.03.2010 20:16 Uhr von memo81
 
+17 | -5
 
ANZEIGEN
Zitat: "Das sagte sie bei einer Diskussion in einer deutschen Schule die sie in Istanbul besuchte. "

Hatten nicht letztens hier welche deutsche Schulen in der Türkei gefordert?? ;-)
Kommentar ansehen
30.03.2010 20:51 Uhr von kloeschen
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
dNews LOL: Merkel will deutsch-türkische Universität fördern Veröffentlicht: 30 März 2010 13:01
Verändert : 30 März 2010 16:28

nfc
Kommentar ansehen
30.03.2010 21:21 Uhr von suiweb
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
wäre vielleicht ne Überlegung es gibt ja bereits mehrere deutsche Schulen in der Türkei, die bekannteste seit knapp 150 Jahren... Das deutsche Universität wäre für die Absolventen dieser Schulen sicherlich interessant und vielleicht sogar sinnvoll...
Kommentar ansehen
30.03.2010 22:40 Uhr von myotis
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
toll: die News sind 2-3 Jahre alt
http://de.wikipedia.org/...
"Eine Deutsch-Türkische Universität in Istanbul ist geplant. Am 6. Dezember 2007 wurde ein Regierungsabkommen zwischen den beiden Ländern unterzeichnet. Geplant sind vier Fakultäten: Rechtswissenschaften, Wirtschafts-, Kultur- und Sozialwissenschaften, Naturwissenschaften und Ingenieurwissenschaften. Die Unterrichtssprachen werden Türkisch und Deutsch sein und der Universitätsabschluss soll in beiden Ländern anerkannt werden.[23] Am 30. Mai 2008 unterzeichneten der türkische Außenminister Ali Babacan und der deutsche Außenminister Frank-Walter Steinmeier die Vereinbarung über die Gründung der Deutsch-Türkischen Universität."
top
Kommentar ansehen
30.03.2010 22:45 Uhr von Sonny61
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
Lieber Gott lass es bitte Hirn regnen und die richtigen treffen!
Kommentar ansehen
31.03.2010 00:51 Uhr von georgyy
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Ach hör doch auf Ich krieg Angst....
Kommentar ansehen
31.03.2010 11:03 Uhr von Canay77
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Ihr seid: ja echt klasse. Keine Ahnung haben aber reden. Das deutschland in der Türkei mehere Schulen hat, bei einigen wird nicht mal türkisch geredet wird scheint keiner zu wissen.
Und dann mus man solche sachen lesen (falls einer googeln möchte z.B. Ernst Reuter Schulen)
"Um unser universitätisches Knowhow in politisch-religiös instabile Regionen zu transferieren?"

Geht ja schließlich um die Türkei oder? Die modernen Juden Deuschlands. Ein Volk auf das man einfach draufkloppen kann.Außerdem ist das Projekt schon längst im Gange und steht kurz vor der Verwirklichung.
http://www.ankara.diplo.de/...

Aber macht weiter mit eurem bashing jungs.
Kommentar ansehen
31.03.2010 11:19 Uhr von Canoa-Quebrada
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Hat Kanzlerin Merkel sonst keine Sorgen?
In Deutschland ist genug zu tun, da sollte sie vielleicht mal mit anfangen. Aber man sieht ja wieder lang und schlapp, womit unsere Steuergelder verschwendet werden.
Sie fliegt lieber wegen einer unwichtigen deutsch-türkischen Uni in der Welt rum und macht sich eine schöne Zeit.

Wer hat sowas nur gewählt?
Kommentar ansehen
31.03.2010 15:31 Uhr von xlibellexx
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Eure Gehirnausschüttungen Danke ich musste Pausieren :) da ich nicht mehr Lesen konnte , Tränen verhinderten das Lesen :)

also das Gelder für Bildung ausgegeben werden ! ist gut und richtig :)

das Schulen gefördert werden im Innland und Ausland egal wo ! ist gut und richtig ....

das Türkei für Bildung viel macht .....ist richtig und das Junge Volk fordert dies auch ! sogar wer Schulen besucht und es erfolgreich absolviert ,bekommt in der Türkei staatliche unterstützung !

Bildung ist was gutes und sollte immer gefördert werden , nur duch Bildung und gemeinsame Interessen , kann es Politik geben , das Global zusammen wächst !

Studenten Wissen das was es bedeutet : Beispiel Sprachstudenten ....die können in jedem Land egal welche Uni sofort nach Ihren Prinzipien und forstellung Schulisch jeder forderung stand halten ! dies ist doch genauso im Handel , die Sprache und Bildung ist das A und O , eines Menschen um Positiv etwas zu erreichen :)

lbg
Kommentar ansehen
03.04.2010 03:26 Uhr von edi.edirne
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@xlibellexx: Nein Mensch, versteh doch! Die Uni soll in der Türkei gebaut werden. Das is nicht gut. Egal in welchem Land, aber in der Türkei geht garnicht. Die sind nicht in der EU ;-)

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel soll sich in Brexit-Gespräch über Theresa May lustig gemacht haben
"Zügig verhandeln": Angela Merkel macht in Sachen GroKo Druck
Studie: Angela Merkel bei niederländischen Schülern nun bekannter als Hitler


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?