30.03.10 19:42 Uhr
 6.328
 

GEZ fordert 19.300 Euro von Feuerwehr für Schulungsfernseher

Die Gemeinde Rietschen muss nun tief in den Steuertopf greifen. Für das Bereithalten von fünf Fernsehern in fünf Gerätehäusern der Freiwilligen Feuerwehr fordert die GEZ nun eine Nachzahlung in Höhe von 19.300 Euro.

Dabei dienten die Geräte jedoch nur zu Schulungszwecken, um mit dem daran angeschlossenen Videorekorder Schulungsvideos anzusehen. Über einen Antennenanschluss verfügten die Geräte nicht. ""Wir werden dafür bestraft, dass wir uns weitergebildet haben." so der Wehrleiter.

Eine GEZ-Sprecherin sagte hier: "Bei empfangsbereiten Geräten besteht grundsätzlich eine Anmelde- und Gebührenpflicht." Die Feuerwehr besitzt nun nur noch ein Gerät - angemeldet.


WebReporter: Chriz82
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Feuerwehr, Fernseher, GEZ, Nachzahlung
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Lage verschärft sich drastisch, Türkei bombardiert syrische Truppen
Ansbach: Bewährungsstrafe für Mann, der Freundin Abtreibungspille ins Essen gab
Borneo: Vier Männer töten Orang-Utan mit 130 Schüssen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

38 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.03.2010 19:46 Uhr von Deno001
 
+81 | -3
 
ANZEIGEN
wann sehen es unsere Politiker endlich mal ein das: die GEZ unbedingt abgeschafft werden muss.
Das System ist doch längst veraltet, und wie man sieht verscherzen die es sich mit jeder Zielgruppe. Wie können die GEZ´ler nur morgens in den Spiegel schauen.

*könnt nurnoch Kotzen*

Ps: und wieder 19.300 € mehr die WIR ALLE tragen müssen.

[ nachträglich editiert von Deno001 ]
Kommentar ansehen
30.03.2010 19:50 Uhr von Deno001
 
+44 | -4
 
ANZEIGEN
@ K.K. Lacke: für was denn sollen wir die dämlichen Gebühren Zahlen????

Für DAS QUALETATIV HOCHWERTIGE FERNSEHEN das ARD und ZDF da machen. Dafür müssten die uns noch Geld geben.Die schmeissen doch nur mit Geld um sich egal ob da was gutes bei rauskommt oder nicht. Mal abgesehen davon ist das in meinen Augen reine abzocke und Wettbewerbswidrig. Wer ARD und ZDF sehen will soll dafür zahlen (wie Sky zB). Wer es nicht sehen will der zahlt halt nicht. Das wäre zumindest gerecht.

[ nachträglich editiert von Deno001 ]
Kommentar ansehen
30.03.2010 19:59 Uhr von Joker01
 
+24 | -0
 
ANZEIGEN
lol der Staat zockt sich selbst ab.
Kommentar ansehen
30.03.2010 20:01 Uhr von micha1978
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
oder: Noch einfacher wäre es, wenn der Staat sich um meine Ankäufe kümmert, dann könnte er wenigstens das Geld für die Überwachung sparen.

So wäre ich viele Sorgen los und müsste nicht mehr selber denken.
Kommentar ansehen
30.03.2010 20:06 Uhr von SGGWD
 
+4 | -7
 
ANZEIGEN
@hostmaster: Du kennst dich aber nicht besonders gut aus. Gibt ja auch noch DVB-C.

EDIT: Sowie DVBV-S und natürlich auch analogen Kabelempfang.

[ nachträglich editiert von SGGWD ]
Kommentar ansehen
30.03.2010 20:10 Uhr von DerJosch
 
+66 | -1
 
ANZEIGEN
Bei einem Brand in einer GEZ-Verwaltung sollten die Feuerwehrkräfte vorort solidarisch das Löschen verweigern ^^
Kommentar ansehen
30.03.2010 20:16 Uhr von SGGWD
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Hast natürlich Recht mit dem Antennenanschluss. Steht auch richtig in der Quelle.
In der News ist nur die Rede, dass die Geräte keinen Antennenanschluss haben, was natürlich Blödsinn ist.
Kommentar ansehen
30.03.2010 20:41 Uhr von S8472
 
+19 | -0
 
ANZEIGEN
@Funk-a-Tronic: Hättest du lieber, dass es öfter brennt?

Zu K.K.Lacke äußere ich mich nicht mehr. Das reinste Getrolle.
Kommentar ansehen
30.03.2010 21:05 Uhr von Showtek
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Ich besitze einen Penis, habe aber keine Kinder! Kann ich dann nicht auch schonmal Kindergeld bekommen?!!!
Kommentar ansehen
30.03.2010 21:13 Uhr von firefighter1968
 
+13 | -2
 
ANZEIGEN
@Funk-a-Tronic: Ich möchte wetten, dass Du deinen faulen Arsch noch nie erhoben hast um was für die Allgemeinheit zu tun.

Du solltest hier nicht die Feuerwehr in den Dreck ziehen nur weil Du keine Ahnung von der Materie hast.

Dann wünsch ich Dir mal viel Glück, dass Du uns nie brauchen wirst. Aber selbst Dich werden wir retten.........
Kommentar ansehen
30.03.2010 21:25 Uhr von firefighter1968
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
@Funk-a-Tronic: Der Träger der Feuerwehr ist die Gemeinde oder die Stadt. Wenn dann muss die Gemeinde die Gebühren bezahlen und die Geräte anmelden, nicht die Feuerwehr.
Die Rechnung für Einsätze kommt auch nicht von der Feuerwehr sondern von der Gemeinde..........
Die Gemeinde hat also versäumt die Geräte anzumelden.
Kommentar ansehen
30.03.2010 21:28 Uhr von ThePunisher89
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Solche dummen Schweine! Es handelt sich um die FEUERWEHR! Wenns bei der GEZ oder einem Mitarbeiter mal brennt, dann werden die froh sein, das die FW Schulungsvideos angeschaut hat. 19.300€, die spinnen doch echt.
Kommentar ansehen
30.03.2010 21:37 Uhr von Marky
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
@K.K. Lacke: Oh man

"Einfacher wäre es für die GEZ, wenn jeder Käufer eines Rundfunkgerätes von Händler automatisch der GEZ gemeldet werden müsste. Dann käme keiner mehr aus.
Ich werde diesen Vorschlag mal der GEZ unterbreiten."

Dann lässt man sich eben einen kaufen, von jemanden, der schon angemeldet ist ;-)
Kommentar ansehen
30.03.2010 21:50 Uhr von mEtzGER187
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Schon bisschen Ironisch, dass diese News bei "Brennpunkte steht -.-

Naja zur GEZ fällt einem eh nichts mehr ein, da glaub ich sogar mal ausnahmsweise was die BILD schreibt.

Peace
Kommentar ansehen
30.03.2010 22:04 Uhr von CrazyWolf1981
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn die GEZ Zentrale: abfackelt, sollte die Feuerwehr nur lachend davor stehn. Woher soll man wissen wie man das Feuer löscht, die Schulungs-Videos wurden abgeschafft.
Kommentar ansehen
30.03.2010 22:08 Uhr von Marky
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@K.K.Lacke: Mir kommt es langsam so vor, als wenn du unser heiss geliebter "Achtungsgebietender" bist.

Dein schreibstil ähnelt seinem doch sehr ;o)
Kommentar ansehen
30.03.2010 22:10 Uhr von BuNnibuB
 
+2 | -11
 
ANZEIGEN
LOL: die Feuerwehr und keinen Antennenanschluß das ich nicht lache! die machen Grillfete und kucken im Vereinshaus Formel 1, Fussball usw. und hier machen die auf Ahnungslos und Unverständnis.

PS auch Fussballvereine treffen sich zum Saufgelage und natürlich Fussball kucken und zahlen NULL an die GEZ!

Ich bin kein Freund der GEZ aber solche Ausreden der Nichtzahlenwollenden stinken zum Himmel.
Kommentar ansehen
30.03.2010 22:17 Uhr von tulex
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Wenns bei der GEZ mal brennen sollte kommen die nicht zum Löschen ;-)
Kommentar ansehen
30.03.2010 22:42 Uhr von Achtungsgebietender
 
+2 | -21
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
30.03.2010 22:54 Uhr von Natoalarm
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Eher kommt die Türkei in die EU: Bis unsere Volksverräter diesen Drecksverein abschaffen.
Diese Zustände kann man nur durchs wählen gehen beenden natürlich das Richtige wählen!
Kommentar ansehen
30.03.2010 23:05 Uhr von tulex
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
@Achtungsgebietender: Du hast schon recht mit der Schmarotzermentalität, aber bei der GEZ. Die bekommen 8,5 MILLIARDEN EURO pro Jahr 8.500.000.000! Und jetzt guck mal was die damit so machen: Konkurrieren mit der x-ten Doku Soap oder Telenovela gegen die Privaten. Oder noch besser: Das Erste und ZDF überbieten sich gegenseitig (mit unseren Gebühren!) um die Senderechte der Bundesliga zu erhalten. Schon ekelhaft wie die das Geld zum Fenster rauswerfen. Bei den Olympischen Spielen hatte Deutschland dreimal so viele Reporter vor Ort, wie Frankreich, und die Französische Berichterstattung war nicht schlechter! Und ich könnte noch zig weitere Beispiele für sinnlose Gebührenverpulverung geben...
Kommentar ansehen
30.03.2010 23:07 Uhr von schorchimuck
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Hoffentlich brennt es mal bei der GEZ: und die Feuerwehr kommt zu spät weil "Nachzahlungsgeld" dafür gesorgt hat das nicht alle Einsatzkräfte rechtzeitig einsetzbar waren

Dieser Staatlich verordnete Abzockverein ist mittlerweile längst überflüssig wie ein Kropf.

Zumal es bei den öffentlich rechtlichen Sendern wohl mittlerweile auch Werbung gibt.

Wozu dann noch Gebühren erheben ? Für ein exquisites hinterwälderisches Sendeprogramm ??
Kommentar ansehen
30.03.2010 23:33 Uhr von Ottokar VI
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Verjährung? 5 Fernseher für 19.000? Die GEZ kann nur für 3 Jahre fordern, allgemeine Verjährungsfristen.

Oder sehe ich das falsch?
Kommentar ansehen
30.03.2010 23:40 Uhr von BeaconHamster
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Empfangsbereit ohne Anschluss. Ja ne is klar. Da kann man nichtmal mehr weinen.
Kommentar ansehen
31.03.2010 00:17 Uhr von desideria1974
 
+0 | -13
 
ANZEIGEN

Refresh |<-- <-   1-25/38   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Lage verschärft sich drastisch, Türkei bombardiert syrische Truppen
Olympia: Deutsche Eishockeymannschaft erreicht das Viertelfinale
Ansbach: Bewährungsstrafe für Mann, der Freundin Abtreibungspille ins Essen gab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?