30.03.10 17:32 Uhr
 157
 

Diego Maradona wurde nach Hundeangriff operiert

Diego Maradona, der Fußball-Nationaltrainer von Argentinien ist am Dienstag Opfer seines eigenen Hundes geworden. Der Hund biss Maradona in dessen Lippe.

Der Trainer wurde in ein Krankenhaus eingeliefert und dort operiert. Es war Glück im Unglück, denn die Verletzung war nicht so schwer.

Zuletzt war Maradona im Jahr 2007 in ein Krankenhaus eingeliefert worden, weil er nach hohem Alkoholkonsum zusammengebrochen war.


WebReporter: rudi68
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Hund, Verletzung, Krankenhaus, Diego Maradona
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Diego Maradona bewirbt sich erneut als argentinischer Nationaltrainer
Diego Maradona bietet sich als "Soldat" für Venezuelas Machthaber an
Fußballlegende Diego Maradona wollte "Oasis"-Star Liam Gallagher erschießen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Diego Maradona bewirbt sich erneut als argentinischer Nationaltrainer
Diego Maradona bietet sich als "Soldat" für Venezuelas Machthaber an
Fußballlegende Diego Maradona wollte "Oasis"-Star Liam Gallagher erschießen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?