30.03.10 16:27 Uhr
 221
 

Freier Versandhandel für Tierarzneimittel soll erlaubt werden

Die Bundesregierung will das bestehende Tierarzneimittelgesetz ändern und damit den freien Versandhandel für Tierarzneimittel erlauben. Frei erhältlich über den Versandhandel sollen dann alle Tiermedikamente sein, die nicht verschreibungspflichtig sind.

Die Arzneimittel können danach für Tiere, die nicht zur Gewinnung von Lebensmitteln dienen, abgegeben werden und sind somit für Haustierhalter leichter zu erwerben. Auch ins Ausland darf der private Tierhalter dann die benötigten Medikamente für Hund und Katze mitnehmen.

Zusätzlich soll der Versandhandel mit den Arzneien über das Ausland erleichtert werden. Erst im Juli 2009 hatte sich die EU über das bisher in Deutschland geltende Gesetz beschwert. Wenn nun noch die letzten Hürden überwunden werden, soll das neue Gesetz ab Ende des Jahres in Kraft treten.


WebReporter: Susi222
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Gesetz, Bundesregierung, Arzneimittel, Tierarzneimittelgesetz
Quelle: www.apotheke-adhoc.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: 19-Jähriger stirbt zwei Monate nach Mordversuch selber
Hohes Krebsrisiko durch verarbeitete Nahrung
Gesundheitsausgaben: Eine Milliarde Euro pro Tag

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?