30.03.10 15:49 Uhr
 153
 

Zwangsstörungen: Studienteilnehmer mit Waschzwängen gesucht

Um die Therapie von Zwangsstörungen zu verbessern, sucht die Justus-Liebig-Universität Gießen in Zusammenarbeit mit dem Bender Institute of Neuroimaging derzeit Freiwillige, die unter Waschzwängen leiden.

Dabei sollen mögliche Veränderungen der Gehirnaktivität, die durch Psychotherapie erreicht werden können, mittels kernspintomographischen Messungen untersucht werden. Betroffenen soll so eine spezialisierte, optimierte Behandlung ermöglicht werden.

Etwa 2,5 Prozent der Erwachsenen leiden unter einer Zwangsstörung. Kontroll-, Symmetrie-, Wiederhol- und Zählzwänge zählen neben dem Waschzwang zu den häufigsten Erscheinungsformen.


WebReporter: maude
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Studie, Gesundheit, Krankheit, Psychologie, Waschzwang, Zwangsstörung
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niederlande: Sobald man volljährig wird, ist man Organspender
Hohes Krebsrisiko durch verarbeitete Nahrung
Gesundheitsausgaben: Eine Milliarde Euro pro Tag

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.03.2010 15:55 Uhr von 08_15
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
wenn ich in der StraBa bin wünschte ich unter vielen mit Waschzwang zu sein, grad im Sommer.

Forscht nicht bei den 2,5% die sich zwanghaft waschen. Forscht bei den 50% die sich ungenügend waschen.

Ne, schon ne Therapie... die schrubben sich ja zum Teil die Haut ab. Nur habe ich das Gefühl das sich die stinker nur schütteln müssen und da eine Dreckkruste abfällt.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2018: Deutsche Kombinierer gewinnen auch Team-Gold
Chinesische Gefangene arbeiten für Modeketten C&A und H&M
Essener Tafel: Zu viele Ausländer -Anmeldung nur noch mit deutschem Pass möglich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?