30.03.10 15:49 Uhr
 89
 

Toyota setzt auf Qualitätskampagne und will schneller auf Beschwerden reagieren

Wegen technischen Problemen seiner Autos und einer großen Rückrufaktion in den letzten Monaten, verlor der Autobauer Toyota sein gutes Image. Jetzt startet er eine große Qualitätsoffensive, um den Schaden am Image auszubessern.

Ein neu entwickeltes System soll mehr Sicherheit für die Fahrer bringen. Demnach soll der Wagen zukünftig auch bremsen, wenn der Fahrer gleichzeitig bremst und Gas gibt. Neue Arbeitsgruppen sollen schneller auf Kundenbeschwerden aus aller Welt reagieren.

Außerdem möchte Toyota in Sachen Hybrid-Technologie mit seinem Konkurrenten Mazda zusammenarbeiten und somit die Qualität seiner bisher eigenen Hybrid Technologien verbessern.


WebReporter: Susi222
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Toyota, Hybrid, Image, Qualität, Mazda, Verbesserung
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Richtgeschwindigkeit auf Autobahnen: Das gilt wirklich
Diesel-Debatte: Urteil kommt am 22. Februar
Mercedes-AMG G 63: Das kostet der G

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die FDP ist bereit eine Minderheits-Regierung zu stützen
Russlands Position in Syrien ist unsicher
Patrick Lindner fordert Homo-Unterricht an Schulen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?