30.03.10 15:39 Uhr
 93
 

2009: 1,7 Millionen wechselten ihre Kfz-Versicherung

Laut der aktuellen YouGovPsychonomics-Studie "Wechseltätigkeit in der Kfz-Versicherung" wechselten im letzten Jahr 1,7 Millionen Bundesbürger ihre Police.

Im Vorjahresvergleich ist die Zahl deutlich geringer. 2008 wechselten 2,4 Millionen ihre Kfz-Versicherung.

89 Prozent aller Kfz-Versicherten wollen ihren Anbieter erst gar nicht wechseln. 2008 lag die Zahl noch bei 85 Prozent.


WebReporter: stern2008
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: 7, Versicherung, Statistik, Automarkt, Kfz-Versicherung
Quelle: www.forium.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.03.2010 15:52 Uhr von Klassenfeind
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Hmmm, Demokratie..oder ??
Kommentar ansehen
30.03.2010 16:01 Uhr von stern2008
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
die Zahl im Vergleich zu 2008 ist schon erschreckend. Wenn man öfter die Autoversicherung wechseln würde, wäre das auch besser für den Wettbewerb. Oder?

[ nachträglich editiert von stern2008 ]
Kommentar ansehen
30.03.2010 16:02 Uhr von Joker01
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
recht wenig Leute wechseln ihre Versicherung, wenn man bedenkt, dass
der Fahrzeugbestand bei etwa 50 Mio. liegt.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung
Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?