30.03.10 08:35 Uhr
 2.069
 

Ägypten: Altertumsforscher brachten 3.500 Jahre alte Scheintür zu Tage

Bei Ausgrabungsarbeiten stießen Archäologen auf eine Scheintür des ägyptischen Wesirs User-Amun. Sie brachten diese aus einem am Ostufer des Nils gelegenen Areal des Karnak-Tempels ans Tageslicht.

Ursprünglich lag der massive Granitblock mit einer Hieroglyphen-Beschriftung am Westufer des Flusses und wie er auf die andere Seite kam, ist nicht geklärt. Der Leiter des Ausgrabungs-Teams, Mansur Boreik, meinte, dass von den Römern diese Scheintür später zum Bauen benutzt wurde.

Das Unikat ist 1,75 Meter hoch und 50 Zentimeter stark. In der Epoche der Pharaonen ließen sich Könige und hohe Staatsdiener solche Türen einbauen, die sich nicht öffnen ließen. Durch diese so genannte Scheintür, sollte die Seele des Toten die Reise ins Jenseits antreten.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Ägypten, Forschung, Archäologie, Scheintür
Quelle: www.ka-news.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting
Neue Solarfenster können Strom im Dunklen erzeugen und ihre Farbe verändern
Studie: Alkoholmissbrauch erhöht stark die Demenzanfälligkeit

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.03.2010 08:35 Uhr von jsbach
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Ich finde es immer wieder erstaunlich, was die Archäologen alles zu Tage fördern und auch erforschten, warum und weshalb diese Türen eingebaut wurden. (Bild zeigt einen Teil der Scheintür)
Kommentar ansehen
30.03.2010 10:36 Uhr von NA1
 
+5 | -7
 
ANZEIGEN
Easy going. Jesus ging auch übers Wasser.

Ob wie er 50 kg oder eine Tür mit 1 Tonne.
Wer diese " Technik " beherscht, transportiert jedes Gewicht.

Die Menschheit macht ja rasante Fortschritte:

Moses mußte das Wasser noch teilen.....
Jesus konnte schon darauf gehen.
Was kommt als nächstes.


[ nachträglich editiert von NA1 ]
Kommentar ansehen
30.03.2010 13:14 Uhr von Sneik
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@NA1 unter dem Wasser durch/entlang .... Wir

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA
Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?