29.03.10 17:32 Uhr
 3.476
 

Bakterien bereiten Bundeswehr Probleme

In einigen Fällen infizierten sich verwundete Bundeswehrsoldaten mit multiresistenten Bakterien und brachten diese mit nach Deutschland.

Die Bakterienart Acinetobacter ist unter anderem über den Boden übertragbar und resistent gegen die gängigen Antibiotika.

Eine entsprechende Infektion lässt sich kaum behandeln und führt zu Komplikationen. Im schlimmsten Fall kann sie Krebs verursachen.


WebReporter: emba52
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Wissenschaft, Bundeswehr, Bakterie, Antibiotika, Immunität
Quelle: www.dnews.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umfrage: Sollte die CDU noch weitere vier Jahre regieren ?
Mikroplastik in Mineralwasser gefunden
US-Studie zur Erderwärmung: Meeresspiegel steigt deutlich schneller

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.03.2010 17:36 Uhr von Ocain
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
@autor: das schreiben von news solltest noch besser üben..^^

die quelle gibt relativ umfangreiches material her, obwohl es dnews ist.
Kommentar ansehen
29.03.2010 18:22 Uhr von BlubbBlubbBlubb
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
@Ocain: Ich glaube mal eher, dass es garnicht gewollt ist. "DNews-Autoren" bedienen doch immer das gleiche Level.
Kommentar ansehen
29.03.2010 18:38 Uhr von Alexander.K
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Ein Witz: das diese drei Zeilen als News akzeptiert wurden.
Kommentar ansehen
29.03.2010 18:42 Uhr von Spafi
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
MRSA: MRSA hat doch eh jeder. Man hat auch keine Chance, ihnen zu entkommen, weil einfach zu viele Menschen auch in Deutschland infiziert sind und man früher oder später sowieso vom falschen angehustet wird
Kommentar ansehen
29.03.2010 19:55 Uhr von Intolerant
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Naja: Hauptsache die Freiheit von Deutschland wird am Hindukusch verteidigt!
Kommentar ansehen
29.03.2010 21:35 Uhr von lilsic
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ein neuer Dnews Newsposter(kann man solche Leute eigendlich Newsposter nennen? Sind ja meistens keine News und eine neue Nachricht erhaelt man dadurch ja auch nicht...)

Bei DNEWS Leuten kann man doch kein Niveau erwarten, ich hoffe Shortnews.de Admins wachen auf und bannnen diese Leute fuer immer weg. Dann verfallen sehr viele, extrem unwichtige, Informationen, doch die Speicherplaetze in unseren Gehirn koennen dann besser benutzt werden fuer wirklich wichtige Sachen.

Wenn wuensche wahr werden wuerden :/
Kommentar ansehen
30.03.2010 04:23 Uhr von pt187
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@spafi: da steht nichts von MRSA, multiresistent heisst nicht gleich mrS(taphylococcus)A(ureus)

ausserdem ist die quote der MRSA erkrankten in deutschland im europavergleich noch sehr niedrig
Kommentar ansehen
30.03.2010 09:26 Uhr von Leeson
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@ Ocain: Du sollst ja auch die Quelle besuchen ;)

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?