29.03.10 17:18 Uhr
 258
 

Lübeck: 3.000 Bürger verhindern Neonaziaufmarsch

Durch Sitzblockaden haben ca. 3.000 Lübecker den Aufmarsch von 220 Neonazis verhindern können, die von der NPD in die Hansestadt gerufen worden waren.

Die etwas weniger als 220 Rechtsextremisten konnten ihren Marsch durch die Stadt, um ihre "menschen- und gottverachtende Ideologie", so Bischöfin Maria Jepsen, zu verbreiten, nicht durchführen. Ihre kurze Kundgebung wurde durch die Glocken der naheliegenden St. Lorenz-Kirche übertönt.

Auf der Abschlusskundgebung forderte Schleswig-Holsteins SPD-Landeschef Ralf Stegner endgültig ein Verbot der neonazistischen NPD. Die Linke versorgte währenddessen die Gegendemonstranten mit Getränken und Nahrungsmitteln.


WebReporter: Nightfire79
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Bürger, Demo, Neonazi, Lübeck, Aufmarsch
Quelle: www.neues-deutschland.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Heidelberg: Polizist schießt gezielt auf einen bewaffneten Mann
Schweiz: Zwei Menschen in Zürich auf offener Straße erschossen
Nordrhein-Westfalen: Mann nach Kneipenstreit schwer verletzt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.03.2010 18:22 Uhr von Natoalarm
 
+5 | -8
 
ANZEIGEN
Haarfarbe? Rot Orange Punk Irokese=Asso

--gottverachtende Ideologie--LOL
Das ist ja mal was neues!

Naja Gott hat sich auch nicht um die vielen Missbrauchsopfer der Kirchlichen Einrichtungen gescheert!

Dann stehen diese 3000 Idioten also auf Missbrauch?

[ nachträglich editiert von Natoalarm ]

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: Zwei Ersthelfer sterben auf der Autobahn
Snapchat: 638 Millionen Dollar für ein Jahr Arbeit
Heidelberg: Polizist schießt gezielt auf einen bewaffneten Mann


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?