29.03.10 16:52 Uhr
 209
 

Matt Damon spricht über "Green Zone" und Politik

In einem Interview spricht Matt Damon über seinen neuen Film "Green Zone". Unter anderem bewundert er den Regisseur Paul Greengrass mit dem er den Streifen gedreht hat.

Der Film handle zwar vom Irakkrieg, sei aber kein politisches Statement sondern "pures Entertainment".

Matt Damon äußerte in dem Interview allerdings klare persönliche Ansichten über den Irakkrieg und das Vorgehen des US-Militärs.


WebReporter: emba52
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Politik, Kino, Matt Damon, Irakkrieg, Paul Greengrass
Quelle: www.dnews.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Matt Damon bezweifelt geistige Fitness von US-Präsident Donald Trump
Hollywood-Star Matt Damon schämt sich wegen Donald Trump
Matt Damon spielt Passanten einen Streich

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.03.2010 17:12 Uhr von Neverend
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Der kleine Sohn geht zum Vater und fragt ihn, ob er ihm erklären könne, was Politik sei. Der Vater meint: Natürlich kann ich Dir das erklären - Nehmen wir zum Beispiel mal unsere Familie.
Ich bringe das Geld nach Hause, also nennen wir mich Kapitalismus. Deine Mutter verwaltet das Geld, also nennen wir sie die Regierung. Wir beide kümmern uns fast ausschliesslich um dein Wohl, also bist du das Volk. Unser Dienstmädchen ist die Arbeiterklasse und dein kleiner Bruder,
der noch in den Windeln liegt, ist die Zukunft. Hast du das verstanden?
Der Sohn ist sich nicht ganz sicher und möchte erst mal darüber schlafen. In der Nacht erwacht er, weil sein kleiner Bruder in die Windeln gemacht hat und nun schreit. Er steht auf und klopft
am Eltern-Schlafzimmer, doch seine Mutter liegt im Tiefschlaf und lässt sich nicht wecken. Also geht er zum Dienstmädchen und findet dort seinen Vater bei ihr im Bett. Doch auch auf sein mehrmaliges Klopfen hin lassen die beiden sich nicht stören. So geht er halt wieder ins Bett und schläft weiter. Am Morgen fragt ihn der Vater, ob er nun wisse was Politik wäre und es mit seinen eigenen Worten erklären könne. Der Sohn antwortet: "Ja, jetzt weiss ich es. Der Kapitalismus vögelt die Arbeiterklasse, während die Regierung schläft. Das Volk wird total ignoriert, und die Zukunft ist voll Scheisse..."
Kommentar ansehen
29.03.2010 22:23 Uhr von Köpy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
geil.... was dagegen wenn ich mir das mal ausleihe?? :o)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Matt Damon bezweifelt geistige Fitness von US-Präsident Donald Trump
Hollywood-Star Matt Damon schämt sich wegen Donald Trump
Matt Damon spielt Passanten einen Streich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?