29.03.10 14:14 Uhr
 400
 

Amerikanische Studenten dürfen "Toy Story 3" kostenlos sehen

Amerikanische Studenten, die an ausgewählten Unis eingeschrieben sind, dürfen schon jetzt Teile des neuesten Streichs der Animationsschmiede Pixar umsonst bewundern.

Der Film startet zwar offiziell erst im Sommer 2010, doch mit diesem besonderen Angebot möchte Pixar schon jetzt das Publikum ködern.

Pixar spekuliert darauf, dass diejenigen, denen die Ausschnitte gefallen, umsonst Werbung für den Film machen und so ein breiteres Publikum erschlossen wird.


WebReporter: McGurg
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Kino, Werbung, Marketing, Toy Story
Quelle: www.widescreen-vision.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.03.2010 14:14 Uhr von McGurg
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Gar nicht dumm, die Marketingstrategen von Pixar. Ich denke, der Film wird an den Kassen aber auch so problemlos ein Abräumer.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?