29.03.10 12:58 Uhr
 988
 

Tempo-30-Schilder werden knapp: Lieber Zone 30, statt Straßenreparatur

Momentan werden in Deutschland haufenweise Tempo-30-Schilder aufgestellt. Das liegt jedoch nicht daran, dass vermehrt verkehrsberuhigte Gegenden um Schulen oder Seniorenheime entstehen. Nicht die Menschen, sondern vielmehr die Autos selbst sind es, die geschützt werden sollen.

Geschützt vor Schlaglöchern und maroden Straßen, die nun überall nach dem Winter auftauchen. Doch den Städten fehlt das Geld zur Instandsetzung und so setzt sich laut ADAC ein Trend durch: "Statt zu reparieren, werden Schilder aufgestellt und die Geschwindigkeit herabgesetzt".

Allein im Hamburger Bezirk Mitte wurden letztlich 120 neue Tempo-30-Schilder montiert. Auch in Berlin wird meist so verfahren, statt zu sanieren. Und wenn die Schilder einmal stehen, bleiben sie meist auch. Die Schilder-Lage ist demnach derzeit prekär und der Vorrat fast aufgebracht.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Straße, Verkehr, Tempo-30-Zone
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Genfer Autosalon 2018: Der Mercedes-AMG GT4 auf Erprobungstour
Richtgeschwindigkeit auf Autobahnen: Das gilt wirklich
Diesel-Debatte: Urteil kommt am 22. Februar

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.03.2010 12:58 Uhr von mozzer
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
Praktisch für die Städte... Am besten gleich Schilder aufstellen: Bitte hier am besten gar nicht Autofahren :-)
Kommentar ansehen
29.03.2010 13:20 Uhr von Pilzsammler
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Und genau: da blitzen sie jetzt auch :)
Ist mir schon aufgefallen :(
Kommentar ansehen
29.03.2010 14:50 Uhr von Petaa
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Unverfrorenheit!!! Der durchschnittliche Autofahrer zahlt laut Studien im Jahr 400% der Summe die nötig ist um die Straßen in Stand zu halten. Nun muss man sich nicht nur Schlaglöcher und 30 Schilder gefallen lassen, sondern wird in den neuen 30er Bereichen auch gleich noch brav abgezockt. Ist hier im Ort auch üblich neue 30er Bereiche gleich mit einem Blitzer zu spicken...

Eigentlich müsste man für alle 30er Bereiche und Einzelschilder eine jährlich Prüfung gesetzlich festlegen. Jedes Jahr muss dann eine zufällige Gruppe von Bürgern aus dem betroffenen Ort/Stadtteil über den Weiterbestand der 30er Schilder entscheiden. So kostet jedes Schild nicht nur Geld sondern auch Nerven und die Anzahl wird sich sicher bald wieder auf ein sinnvolles Niveau reduzieren.

[ nachträglich editiert von Petaa ]
Kommentar ansehen
29.03.2010 14:55 Uhr von John2k
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
@Petaa: In einer Stadt, bis auf Morgens oder Nachts beträgt die Durchschnittsgeschwindigkeit eh ca. 32km/h. Also entspannen und Durchschnittsgeschwindigkeit fahren.
Kommentar ansehen
29.03.2010 15:01 Uhr von Petaa
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
ja klar doch: Ja und wenn das alle machen sinkt die Durchschnittsgeschwindigkeit auf 20 km/h und man hat wieder einige aggressive Autofahrer mehr. Ich fahre relativ zurückhaltend und habe in 10 Jahren Führerschein maximal einige Park Tickets kassiert. Ich kann die Raser und Drängler auch nicht leiden. Trotzdem gibt es irgendwo Grenzen ...

Ich habe keine Einwände gegen sinnvolle 30er Strecken (Schulen, Kindergärten usw.) aber hier werden Hauptverkehrsstraßen und streckenweise Bundesstraßen zu 30er Bereichen. Das geht einfach zu weit und ist nicht im Sinne der Erfinder!
Kommentar ansehen
29.03.2010 15:09 Uhr von deathcrush
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
jaaa .. kaaaar! Ich weiss auch warum die Politiker 30 in deutschlands Innenstädten wollen..
So einfach ist das..
Lieber nur noch überall 30 fahren und wir brauchen uns nicht mehr um die Schlaglöcher kümmern.
Vergesst das mal ganz schnell liebe Politiker.
Ich hab genug Steck und Maulschlüssel sie auch wieder ganz schnell verschwinden zu lassen.. :D

Armes Deutschland!!
Kommentar ansehen
29.03.2010 16:51 Uhr von Wurst_afg
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
ihr habt doch alle keine ahnung: die machen das doch nur, damit man gegen den Klimawandel ankommt! denn nur mit 30-Zonen kann man den CO² Ausstoss senken....

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Lage verschärft sich drastisch, Türkei bombardiert syrische Truppen
Olympia: Deutsche Eishockeymannschaft erreicht das Viertelfinale
Ansbach: Bewährungsstrafe für Mann, der Freundin Abtreibungspille ins Essen gab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?