29.03.10 12:31 Uhr
 339
 

Ex-Arcandor-Chef Thomas Middelhoff soll zehn Millionen Euro von Bank erhalten haben

Der ehemalige Arcandor-Vorstandschef Thomas Middelhoff, der nach dem Ausscheiden beim KarstadtQuelle-Konzern bei der Bank Sal.Oppenheim als Berater beschäftigt wurde, soll von dieser Bank eine Abfindung von mehr als zehn Millionen Euro erhalten haben.

Middelhoff, der mitverantwortlich für die Pleite von Arcandor ist, erhielt einen Beratervertrag für drei Jahre mit der Option von einem Zusatzjahr mir einer jährlichen Vergütung in Höhe von vier Millionen Euro. Nach wenigen Monaten wurde jedoch der Vertrag aufgelöst und Middelhoff erhielt darum eine Abfindung.

Kurze Zeit nachdem Middelhoff bei Arcandor ausgeschieden ist, ging diese Gruppe pleite. Die Bank, bei der er anschließend arbeitete, war Großaktionär von Arcandor. Nachdem Arcandor pleite war, wurde die Sal.Oppenheim an die Deutsche Bank verkauft.


WebReporter: Tel_Pacino
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Bank, Arcandor, Abfindung, KarstadtQuelle, Thomas Middelhoff
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

WDR streicht Doku über Thomas Middelhoff: Manager durfte in Drehbuch mitsprechen
Staatsanwaltschaft Bochum: Veto gegen Entlassung von Thomas Middelhoff eingelegt
Thomas Middelhoff schreibt Buch über "Abgründe des deutschen Justizsystems"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.03.2010 12:36 Uhr von artefaktum
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Leistung muss sich lohnen: ;-) und jeder hat die Freiheit so dumm zu sein, 10.000.000 Euro aus dem Fenster zu schmeissen. ;-)
Kommentar ansehen
29.03.2010 21:36 Uhr von Klassenfeind
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Spätrömische: Dekadenz !!!!!! Mehr ist dazu nicht zu sagen..

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

WDR streicht Doku über Thomas Middelhoff: Manager durfte in Drehbuch mitsprechen
Staatsanwaltschaft Bochum: Veto gegen Entlassung von Thomas Middelhoff eingelegt
Thomas Middelhoff schreibt Buch über "Abgründe des deutschen Justizsystems"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?