29.03.10 12:33 Uhr
 4.838
 

Fußball: Lothar Matthäus über Franck Ribérys Leistung - "Das ist Provokation"

FC-Bayern-Legende Lothar Matthäus greift in einem Interview mit "tz-online.de" Bayern-Superstar Franck Ribéry an.

Der deutsche Rekordnationalspieler über den Franzosen: "Sein Auftritt gegen Stuttgart hat mir nicht gefallen. Da ist Lustlosigkeit dabei und somit auch eine Provokation gegenüber den Zuschauern."

Matthäus hat mit Ribéry aber noch nicht abgeschlossen. Er hofft, dass sich der Superstar künftig wieder auf die eigenen Qualitäten konzentriert.


WebReporter: DrKimble84
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, FC Bayern München, Interview, Franck Ribéry, Lothar Matthäus, Provokation
Quelle: www.tz-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sportgericht: FC Bayern München zu 52.000 Euro Strafe verurteilt
Fußball: Thomas Müller schießt 100. Tor für FC Bayern München
Fußball: Leon Goretzka verlässt Schalke 04 und geht zu FC Bayern München

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.03.2010 12:33 Uhr von DrKimble84
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Das Interview wurde anscheinend beim Eishockey geführt. Zumindest zeigen das die Fotos von tz-online.de. Auch mit seiner Liliana scheint wieder alles bestens zu sein.
Kommentar ansehen
29.03.2010 15:56 Uhr von Scare4t2
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
...der Loddar war ja rein fussballerisch 1A. Aber in diesem Geschäft sollte er sich wohl doch mal raushalten. Immer das gleiche um Ribery. Das wird wohl schon seine tiefliegenden Gründe haben, warum das momentan so ist. Mir persönlich soll es pipe egal sein..

"Ein loddar matthäus spricht kein französich...!"
Kommentar ansehen
29.03.2010 15:56 Uhr von lossplasheros
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
der gute Lothar: bitte klappe zu

Nen Job wird er bekommen - bei Hertha nächtes jahr
Kommentar ansehen
29.03.2010 19:20 Uhr von EifelundArdennen
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Es ist schon sehr: eigenartig, wieviele Starfußballer viel mehr Zeit nicht spielen.
Wieso gibt es soviele Verletzte bei allen Vereinen der oberen Liegen. Doch nur, weil die Schiedsrichter nicht in der Lage sind, streng zu pfeifen. Die meisten Spiele sind inzwischen
mehr Raufspiele als Fußballspiele. Die sollten sich die deutsche Damennationalmannschaft einmal als Vorbild nehmen. Was soll dann die ganz Zieherei an den Hosen, an den Trikots, was soll das Umsichschlagen mit den Armen, was soll das hinterlistige Treten auf den Fuß des Gegners?
Wieso wird hier nicht aufgeräumt?
Von den Vereinen aus ist das Betrug an allen Zuschauern, an denen die ins Stadion gehen, an denen die über Bezahlt-FS schauen und auch an denen die In ARD oder DSF sich
die Ausschnitte ansehen. Was man da sieht, ist das Geld nicht wert. Die Leute wollen doch einen Ribéry u.a.
möglichst oft sehen oder nicht?
Kommentar ansehen
30.03.2010 10:41 Uhr von Marvolo83
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Fußball: Marvolo83 über L. Matthäus Verhalten bei der WM90.

Als gesetzter Elferschütze eine Verletzung vorzuschieben und Andy Brehme den Elfer aufs Aug´ zu drücken, ist zwar keine Provokation, aber pure Feigheit.
Also besser vor der eigenen Türe kehren, Herr Matthäus!
Kommentar ansehen
30.03.2010 14:20 Uhr von tobe2006
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jop: is mir auch schon länger aufgefallen....
dem sein verhalten, is genau das gleiche wie darmals am ende seiner zeit in der türkei und in frankreich!
wenn der kein bock mehr hat wo zu spielen und wechseln will, spielt der nimmer gut und jammert und alles!
die sollen bloß schauen dat die den für teuer geld verkaufen und sich lieber kroos zurück holen oder jmd anderes gutes!
Kommentar ansehen
30.03.2010 18:14 Uhr von emef
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn in absehbarer Zeit Trainerjobs in der Bundesliga zu vergeben sind, muss man auf Matthäus´-Käse-Geschwätz nicht lange warten.

@3. Vorschreiber: Deswegen hat er auch für Chelsea wahrscheinlich schon abgesagt. Da wird weniger gepfiffen.
(Ich lasse das mal als neutrale Meinung hier stehen, ohne jetzt Grundsatzdiskussionen führen zu wollen).

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sportgericht: FC Bayern München zu 52.000 Euro Strafe verurteilt
Fußball: Thomas Müller schießt 100. Tor für FC Bayern München
Fußball: Leon Goretzka verlässt Schalke 04 und geht zu FC Bayern München


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?