29.03.10 12:14 Uhr
 189
 

Epilepsie: Kombination mehrerer Gendefekte ist für die Anfälle verantwortlich

Bonner Forscher zeigten durch eine Studie, dass eine bestimmte Kombination von Gendefekten bei Epileptikern öfter auftritt, als bei anderen Menschen. Das deutet stark darauf hin, dass die epileptischen Anfälle von verschiedenen Gendefekten begünstigt werden, die gleichzeitig auftreten.

Hierbei werden aber nicht die Gene selbst untersucht, sondern lediglich bestimmte Marker, die sogenannten Single Nucleotid Polymorphisms oder kurz SNPs. Dies sind kleine, über das gesamte Erbgut verteilte Veränderungen eines DNA-Stranges. Sie werden als Orientierungspunkte bei der Suche nach Defekten benutzt.

Mittels komplexer Algorithmen in der Datenverarbeitung können alle der nahezu 100 Milliarden möglichen SNP-Kombinationen in kurzer Zeit analysiert werden. Weitere Studien sollen jetzt die Wechselbeziehungen verschiedener Gene und deren Auswirkungen auf Erbkrankheiten genauer ergründen.


WebReporter: alphanova
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Kombination, Epilepsie, Gendefekt, Anfälle
Quelle: www.scinexx.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mexiko: In längster Unterwasserhöhle der Welt 15.000 Jahre alte Knochen gefunden
Nanobots können ohne Nebenwirkungen Tumore verkleinern
Mikroplastik in Mineralwasser gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.03.2010 12:14 Uhr von alphanova
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Kennt man die Wechselbeziehungen der jeweiligen Gene, so könnte man durch eine Untersuchung des Erbguts schon relativ früh feststellen, ob jemand anfällig für solche Krankheiten ist.
Kommentar ansehen
29.03.2010 12:20 Uhr von souldrummer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nunja: ödeme und tumore im gehirn lösen oder "können" leider auch epelepsie auslösen , es ist also nicht nur eine "gendefekt krankheit"

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NRW: Schwiegermutter Kehle durchgeschnitten - Acht Jahre Haft für Täter
US-Schüler für neues Waffenrecht
BGH-Urteil: Ex-Polizist zerstückelt Mann - Lebenslange Haft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?