29.03.10 11:52 Uhr
 228
 

Internetsperren nun auch von der EU geplant

Die Internetsperren von Seiten mit kinderpornografischem Inhalt wurden zuletzt in Deutschland stark kritisiert und von der schwarz-gelben Regierung erst vor kurzem wieder abgeschafft. Cecilia Malmström, EU-Innenkommissarin, wird am heutigen Montag den Entwurf einer Richtlinie vorstellen.

Wenn jene umgesetzt wird, müsste Deutschland die Internetsperren wieder einführen.

"Handeln wir nicht, so könnten die Nutzer solcher Websites das Betrachten derartiger Bilder mit der Zeit womöglich als normal ansehen", sagt Malmström. Wenn der Entwurf akzeptiert wird, haben die EU-Staaten zwei Jahre lang Zeit, um die Gesetze umzusetzen.


WebReporter: Nico2802
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Politik, EU, Kinderpornografie, Internetsperre, Richtlinie
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD verklagt Ex-Vorsitzende Frauke Petry
Atomkonflikt: US-Präsident Trump droht Nordkorea mit Eskalation und Phase zwei
Deutscher Bundestag: Özdemir zerlegt AfD für Yücel-Antrag

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.03.2010 11:52 Uhr von Nico2802
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Höchste Zeit aus der EU auszutreten wenn diese Richtlinie umgesetzt wird. Was soll die Demokratie in einem Land schon bringen wenn Deutschland dann von der EU trotzdem zu Zensurmaßnahmen gezwungen wird???
Kommentar ansehen
29.03.2010 12:34 Uhr von BK
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Pfui deipel Möglicherweise war die EU für nichts anderes Gedacht ?
Gesetze die man im eigenen Land nicht durchbekommt einfach mal auf EU Ebene durchwinken ?
Kommentar ansehen
29.03.2010 14:34 Uhr von Semper_FiOO9
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Raus: aus der EU. Das predige ich schon seit Jahren. Zuerst schreiben die uns vor wie die Gurken, Paprika etc. auszusehen haben. Dann verbieten die uns auch noch unsere schönen Glühbirnen und jetzt wird das I-Net zensiert.

Natürlich kann man drüber streiten, dass es ja nur Seiten mit kinderpornographischem Inhalt sind. Aber trotzdem: Zensur bleibt Zensur, egal für was.

Warum ziehen wir nicht einfach alle auf ein freies Stück Land, erklären uns unabhängig und bauen Siedlungen ,um so das Land wieder zu überhemen?

[ nachträglich editiert von Semper_FiOO9 ]

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD verklagt Ex-Vorsitzende Frauke Petry
Bei Sydney: Weißer Hai greift Schwimmerin an und verletzt sie schwer
Mindestens 30 Tote bei Anschlägen in Afghanistan


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?