28.03.10 17:28 Uhr
 163
 

Online Games-Report 2010: Immer mehr Online-Gamer

Die Fachgruppe Connected Games im Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) hat in ihrem Online Games-Report 2010 bekannt gegeben, dass das Onlinespielen immer beliebter wird.

Die Zahl der Onlinespieler ist im letztem Jahr um ein Drittel gestiegen. Dabei ist jeder dritte Spieler bereit, rund 30 Euro im Monat auszugeben. Fünf Prozent würden sich den Spaß sogar 75 Euro kosten lassen.

Marc Wardenga vom BVDW sagte: "Online-Games sind kein Nischenmarkt mehr, sondern ein eigenständiger Wirtschaftsbereich innerhalb der Games-Industrie. Hier entstehen derzeit Hunderte von neuen Arbeitsplätzen in Deutschland".


WebReporter: leerpe
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Online, Studie, Gamer, Online-Spiel
Quelle: www.pcwelt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach J.J. Abrams haben Kritiker von "Star Wars: The Last Jedi" Angst vor Frauen
"Bauer sucht Frau": Vorzeigepaar Josef und Narumol wollen Enkelin adoptieren
Elton John und Beyonce erarbeiten neuen Song für "Der König der Löwen"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Patrick Lindner fordert Homo-Unterricht an Schulen
Pegida und AfD - Zusammenarbeit beschlossen
AfD-Politiker Poggenburg - Anzeige wegen Beleidigung und Volksverhetzung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?