28.03.10 11:14 Uhr
 123
 

Berlin/Brandenburg: DDR-Kunstwerke werden nach Beeskow überführt

Die DDR-Kunstwerke des Landes Berlin werden, nach einer Vereinbarung zwischen dem Land Berlin und dem Brandenburgischen Landkreis Oder-Spree, in das Archiv der Burg Beeskow überführt.

Laut Brandenburgs Kulturministerin Martina Münch (Foto) beteiligt sich Berlin an den Kosten in Höhe der Summe, die im Berliner Haushalt für die Kunstobjekte immer eingeplant wurden.

Die Stadt Beeskow plant aus diesem Grund, den Ostflügel der Burg wieder zu errichten, in dem die Kulturgüter deponiert werden sollen.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Berlin, Brandenburg, DDR, Kunstwerk, Überführung
Quelle: www.open-report.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pinneberg: Familienvater darf mit Zweitfrau zum Wohl der Kinder zusammenwohnen
New York: Mekka hochwertiger Kunst zerstört - 6,7 Millionen Dollar Schadenersatz
Saudi-Arabien: In Mekka werden Frauen regelmäßig sexuell belästigt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fluglinie Emirates: Urlauberin durfte wegen Regelschmerzen nicht mitfliegen
Olympia 2018: Deutsche Kombinierer gewinnen auch Team-Gold
Chinesische Gefangene arbeiten für Modeketten C&A und H&M


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?