28.03.10 09:49 Uhr
 1.226
 

Formel 1: Jenson Button siegt in Melbourne

Das zweite Rennen der diesjährigen Formel 1-Saison konnte der Vorjahressieger Jenson Button für sich entscheiden. Der Britte siegte vor Robert Kubica (Renault) und Felipe Massa (Ferrari).

Unter schwierigen Bedinungen am Start, es begann zu regnen, nutzte Sebastian Vettel die gute Ausgangsposition und setzte sich in Führung. Doch nach 26 Runden schied der Heppenheimer aufgrund von technischen Problemen aus.

Michael Schumacher schloss das Rennen als Zehnter ab. Am Start wurde der Rekordweltmeister in eine Kollision verwickelt und musste daher eine Aufholjagd vom Ende des Feldes starten.


WebReporter: -snake-
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Sieger, Felipe Massa, Melbourne, Jenson Button, Großer Preis von Australien
Quelle: www.motorsport-total.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.03.2010 10:04 Uhr von Klassenfeind
 
+10 | -5
 
ANZEIGEN
Ich glaube der Star ist in dem Fall Schumi So eine tolle Aufhol-Jagt ist typisch für ihn ...

[ nachträglich editiert von Klassenfeind ]
Kommentar ansehen
28.03.2010 11:03 Uhr von PeterLustig2009
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Wer weiß wo Schimi ohne den Start-Crash: gelandet wäre :)

ABer naja so ist das Leben und noch sind viele Rennen zu fahren und solange immer jemand anderes gewinnt :)
Kommentar ansehen
28.03.2010 14:30 Uhr von BlubbBlubbBlubb
 
+0 | -6
 
ANZEIGEN
Tja Schumi, so ist das nunmal mal verliert man und mal gewinnen eben die Anderen ;)
Kommentar ansehen
28.03.2010 14:59 Uhr von wordbux
 
+0 | -8
 
ANZEIGEN
Formel 1: Ja so sind sie die Schumacher Fans, immer das Beste sehn in ihrem Idol, egal auf welchem Platz er gelandet ist.
HALLO, SCHUMACHER HAT NICHT GEWONNEN !!!
Kommentar ansehen
28.03.2010 15:59 Uhr von Birjand
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Typisch Schumi: HALLO, SCHUMACHER HAT NICHT GEWONNEN !!!

Nein aber er hat ZEHN Plätze gut gemacht! Hieße bei Start von Platz sieben hätte er locker gewonnen!
Kommentar ansehen
28.03.2010 16:08 Uhr von aromax
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Birjand: locker gewonnen ....?? zehn schlechtere Fahrer zu überholen ist wohl schwieriger als zehn gute ... hallo??
Ich würde auch gerne Schumacher auf Platz 1 sehen, aber so einfach wie Du das darstellst ist es dann wohl doch nicht.
Kommentar ansehen
28.03.2010 16:26 Uhr von Jolly.Roger
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Nein! Schumacher hätte ohne den Crash NICHT gewonnen.
Bitte, ich bin ja auch Fan von seinen Fahrkünsten, aber jetzt wirds mal wieder lächerlich. Genauso wie die Helden, die vor der Saison schon vom WM-Titel für ihn gesprochen haben.
Habt ihr auch nur irgendeine Ahnung von der Formel1? Das frage ich mich echt bei einigen Schumi-"Fans" und genauso bei den Kritikern.
Schumachers Start war sehr gut und hat ihn weit nach vorne gebracht, aber spätestens die Boxenstops hätten die Reihenfolge wieder richtig gestellt. MGP ist noch nicht da, wo sie um die Podiumsplätze oder gar einen Sieg mitfahren können. Außer durch die Ausfälle der anderen...

Aber es war ein geiles Rennen und Schumi hatte richtig Spaß, hat man hinterher gesehen im Interview. Die Kritiker nach dem ersten Rennen sollen nun mal noch was sagen, von wegen Langeweile und so. Das einzige was man der Formel 1 vorwerfen kann ist die Tatsache, daß immer noch und immer mehr das Auto im Vordergrund steht, nicht der Fahrer.

Schade um das Pech beim Unfall mit Alsonso, aber noch blöder war der Ausfall von Vettel. Zweimal jetzt schon so gut wie der klare Sieger und dann kommt die Technik dazwischen.

@wordbux:
Du bist auch einer von den Kanidaten, die offensichtlich keine Ahnung von Motorsport im allgemeinen und der Formel 1 im speziellen haben. Nein, MSC hat nicht gewonnen. Jedem, der sich auskennt, war das klar. Aufgrund des Unfalls und des damit verbundenen Rückstands ist er aber sehr gut gefahren. Auch im Training und in der Quali war schon eine Steigerung zu sehen. Nicht mehr, aber auch nicht weniger.

[ nachträglich editiert von Jolly.Roger ]
Kommentar ansehen
28.03.2010 17:20 Uhr von wordbux
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Jolly.Roger: Mir geht es eher um den Hype der um Schumacher gemacht wird.
Und wenn er Letzter geworden wäre, seine Fans hätten ihm ein außergewöhnliches Rennen nachgesagt, und allen anderen die Schuld an seiner Platzierung gegeben.
Glaube mir, ich habe genug Ahnung um zu wissen, er wird nie mehr Weltmeister.
Kommentar ansehen
28.03.2010 17:43 Uhr von Jolly.Roger
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@wordbux: Der Hype regt mich auch auf, vor allem weil er offensichtlich von Leuten kommt, die keine Ahnung haben. Genauso wie die Aussagen gegen ihn.

Er ist nicht letzter geworden, aber wenn hätte es einen Grund dafür gegeben. Oder glaubst du allen ernstes, daß ein Fahrer wie er (er hat ja nun bewiesen, daß er zumindest mitfahren kann) in einem Auto wie dem MGP W01 (das ja nun nicht das langsamste ist) einfach so auf dem letzten Platz landet? Selbst bei einem Fahrfehler, den er heute mal nicht begangen hat, bleibt er nicht Letzter.

"Ich habe genug Ahnung um zu wissen: Er wird nie mehr Weltmeister"
Weil er ein schlechter Fahrer ist oder weil der MGP W01 noch nicht konkurrenzfähig ist, es dieses Jahr sowieso nichts mit dem Titel wird und ihm danach nur max. 2 weitere Jahre bleiben? Wie wir alle wissen ändern sich die Kraftverhältnisse in der F1 nur sehr langsam oder extrem schnell, wie man am Beispiel von Ferrari gesehen hat. Nachdem die über lange Jahre aufgebaute Dominanz von Ferrari mittels vieler Regeländerungen zerstört wurde, dauerte es wieder einige Jahre, bis sie vorne dran waren.

Es stimmt, die Chancen, dass er WM wird sind gering. Nicht Null, aber gering. Nur vermittelst du mit deinen Kommentaren immer einen bestimmten, "leicht" provozierenden Eindruck. Und dann darfst du dich über das Echo nicht beschweren.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?