27.03.10 13:54 Uhr
 1.756
 

Vermessungsfehler: Der Rhein ist nur 1.230 statt 1.320 Kilometer lang

Ein Biologieprofessor aus Köln fand heraus, dass der Fluss Rhein deutlich kürzer ist, als angegeben.

Er berechnete die Länge mit Hilfe von topografischen Karten und kam auf ein Ergebnis von ca. 1.230 Kilometern. Dies sind satte 90 Kilometer weniger. Eine Erklärung gibt es auch. In den 1960er Jahren hat sich wohl ein Zahlendreher eingeschlichen, der dann die tatsächliche Länge veränderte.

Freuen können sich nun Touristen, die eine Schifffahrt auf dem Rhein machen. In Zukunft dürften dort die Preise schrumpfen.


WebReporter: Edge_1985
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Rhein, Kilometer, Fluss, Irrtum, Länge, Vermessung
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mexiko: In längster Unterwasserhöhle der Welt 15.000 Jahre alte Knochen gefunden
Nanobots können ohne Nebenwirkungen Tumore verkleinern
Mikroplastik in Mineralwasser gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.03.2010 13:54 Uhr von Edge_1985
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
Das nennt man mal eine Mogelpackung.... Wie kann das sein das der Fehler erst knapp 50 Jahre später entdeckt wurde.
Kommentar ansehen
27.03.2010 14:10 Uhr von Wallmersbacher
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
da hat wohl keiner so richtig nachgeprüft und sich gedacht, dass es eh egal ist wie lang der Rhein nun wirklich ist
Kommentar ansehen
27.03.2010 14:55 Uhr von Raptor667
 
+24 | -0
 
ANZEIGEN
haha: "Freuen können sich nun Touristen, die eine Schifffahrt auf dem Rhein machen. In Zukunft dürften dort die Preise schrumpfen."
Daran glaubt ihr doch wohl selber nicht ^^
Kommentar ansehen
27.03.2010 15:37 Uhr von dr.b
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Die Keywors kurz überflogen und komme zur Formel: Biologie , rein - Länge schrumpft - raus
oder wie?
Kommentar ansehen
27.03.2010 16:43 Uhr von lilsic
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Meine Frage: Womit beschaeftigen sich eigendlich solche Biologieprofessoren den ganzen Tag?
Kommentar ansehen
27.03.2010 23:55 Uhr von Schäff
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Vermessungsfehler? Die Überschrift ist Murks. Es ist kein Vermessungsfehler. Es ist ein Zahlendreher,
Kommentar ansehen
28.03.2010 12:15 Uhr von Sneik
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
tja das kommt: davon das eben fast nichts mehr zweimal überprüft wird...

Ist nicht das einzige was von keinem mehr nachgeprüft bzw. hinterfragt wird.... blindes vertrauen... leider
Kommentar ansehen
01.04.2010 11:43 Uhr von SciLor
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
http://www.scilor.com: Ich bezweifle das die Preise schrumpfen werden...
Die "neue" Länge wird nix daran ändern...

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verdächtige Konten: Twitter sperrt Tausende Accounts
Montenegro: Selbstmordanschlag auf US-Botschaft in Podgorica
Paramount beendet "Transformers"-Reihe für Neustart


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?