27.03.10 11:07 Uhr
 9.580
 

Der neue Firefox wird Aero-Glass dabei haben

Zwar befindet sich der neue Firefox 3.7 bei Mozilla noch in der Entwicklung, wirft aber trotzdem schon seine Schatten voraus.

Wie ein jetzt veröffentlichte Preview zeigt, glänzt der neue Fuchs unter Windows Vista und 7 im Aero-Glass Design.

Wie man beim neuen Firefox sieht, sind die Toolbar, die Tabs sowie auch die Button jetzt durchsichtig. Außerdem wurde die Anordnung der Button verändert und die Menüleiste fällt weg.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Firefox, Mozilla, Preview
Quelle: www.chip.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Smart TVs von Samsung und TCL sind leicht zu hacken
Landgericht Berlin: Facebook verstößt gegen Datenschutz
Google Chrome wird zukünftig vielen SSL-Seiten das Vertrauen entziehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.03.2010 11:42 Uhr von gmaster
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
wer jetzt schon Aero-Glass in Firefox haben möchte, kann diesen AddOn installieren:

https://addons.mozilla.org/...
Kommentar ansehen
27.03.2010 11:57 Uhr von Johnny Cache
 
+13 | -10
 
ANZEIGEN
WTF? Was zum Kuckuck soll es für einen Vorteil haben wenn der Hintergrund durchscheint und das was man eigentlich sehen möchte dadurch schlechter lesbar wird?!
Gut, in Win7 zwingen sie ja einen förmlich zu Glass weil Basic echt Augenkrebs verursacht, aber Transparenz ist doch völlig kontraproduktiv.
Kommentar ansehen
27.03.2010 12:40 Uhr von Darth Stassen
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
*gähn*: Das gibts bei Opera schon Monate als Skin zum Download.

Aber ich kann Johnny-Cache nur zustimmen: Produktives surfen ist mit der Glass-Funktion nicht mehr möglich, da nur ein Fenster im Hintergrund ausreicht, damit man total abgelenkt wird.
Kommentar ansehen
27.03.2010 13:56 Uhr von Graf_Kox
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@Johnny Cache: Die Schrift, zum Beispiel in der Titelzeile des Browsers, ist mit einem unauffälligen weißen Hintergrund hinteregt. Das fällt nicht auf aber macht die Schriften weiterhin gut lesbar. Trotzdem ist und bleibt es natürlich eine Spielerei da hast du Recht. Aber das Auge isst ja mit ;)
Kommentar ansehen
27.03.2010 14:04 Uhr von NGen
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@graf_kox: also mir fällt es auf und ich finde es unschön und äußerst störend, dass da nur son dünner rand rumgemanscht wird. titelleiste aero-glass ok, aber.. man kanns auch übertreiben.

stell dir mal vor.. webinhalte, shortnews zb, alles was hier weiß ist wird aero-glass. kein problem, wir lassen jeden buchstaben in ner dünnen hellen suppe schwimmen. ist doch prima lesbar. na vielen dank
Kommentar ansehen
27.03.2010 14:27 Uhr von Graf_Kox
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@NGen: Also soweit ich weiß bezieht sich der Glass Effekt nicht auf die Website an sich sondenr nur auf die Browserelemente oben. Also der Bereich in den die Adresszeile und die Navigationsknöpfe eingefasst sind. Ich habe ebenfalls einen Firefox 4 Mockup installiert, auf meinem Firefox 3.6.

Siehe hier: https://addons.mozilla.org/...

So in etwa stelle ich mir das vor. Der grüne Bereich scheint durch, aber die Website an sich sieht genau so aus wie vorher ;)
Kommentar ansehen
27.03.2010 14:28 Uhr von lilsic
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Super Idee!(<- das war ironisch) Damit die warscheinlichkeit steigt, dass dieser super Browser noch schneller abschmirrt und er noch mehr Auslastung benoetigt. Da kann man doch gleich IE nehmen, da faengt man sich zwar mehr Viren ein, aber benoetigt genauso viel Auslastung..
Kommentar ansehen
27.03.2010 14:32 Uhr von Graf_Kox
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@lilsic: Mehr Performance braucht das nicht ^^ Lasst euch mal überraschen, das sieht schon recht schick aus und hat keine Nachteile. Alles ist genau so gut bedienbar wie vorher. Wenn ihr es nicht mögt könnt ihr es ja wieder umstellen.
Kommentar ansehen
27.03.2010 14:38 Uhr von NGen
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@graf_kox: ja, ist mir klar. war nur ein beispiel, weil du die lesbarkeit und ästhetik so gerühmt hast. ich meinte warum lassen wir nicht einfach alles so aussehn?

rhetorische frage. ;)
Kommentar ansehen
27.03.2010 18:57 Uhr von Jones111
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Das die Entwickler von Firefox JETZT schon drauf kommen. Mal sehen... Aero Glass wurde 2005 oder füher vorgestellt: Der Firefox passsich einer Entwicklung an, die vor einem halben Jahrzehnt begonnen hat. Da surfe ich mit meinem aktuellen IE9 lieber, als mit einem Browser, der der Entwicklung und dem Design immer um Jahre hinterher ist.
Kommentar ansehen
27.03.2010 20:20 Uhr von RU-Wolf
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Jones: Also lieber ein Browser der sich gatnicht entwickelt als einer, bei dem das langsam passiert?
Kommentar ansehen
27.03.2010 22:10 Uhr von Götterspötter
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Aero war das erste was ich bei Win7 ausgeschaltet habe ..... weil supernerv-tötend und nur was für C-Nerds ...

Das ist wie als wenn man ein Buch auf "Projektor-Folien" lesen würde oder auf "Gefriebeutel-Folie" schreibt ..... würg
Kommentar ansehen
28.03.2010 03:22 Uhr von tsuyo
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Firefox wird immer langsamer. Da machen 30Mb Arbeitsspeicher die verbraucht werden auch nichts mehr aus :)
Kommentar ansehen
28.03.2010 10:32 Uhr von Johnny Cache
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Götterspötter: Das machen sie doch schon reihenweise in SciFi Filmen und finden sich auch noch toll dabei.
Man muß sich einfach damit abfinden daß gutes Design und Lesbarkeit heute nicht mehr hoch im Kurs stehen. Aber ich bin recht zuversichtlich daß es bald einen fork gibt der wieder das verwirklicht wofür Firefox früher mal stand.

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Schluchtenschwulis für Rundfunksteuer
Syrien: Lage verschärft sich drastisch, Türkei bombardiert syrische Truppen
Olympia: Deutsche Eishockeymannschaft erreicht das Viertelfinale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?