26.03.10 17:22 Uhr
 186
 

Marsrover "Opportunity" erhält Software-Update

Anfang 2004 landeten die Marsrover "Spirit" und "Opportunity" auf dem roten Planeten. Nachdem Spirit sich unrettbar festgefahren hatte, erhielt Opportunity vor kurzem ein Software-Update, welches ihm eine eigenständige Auswahl interessanter Beobachtungsobjekte - hauptsächlich Steine - ermöglicht.

Hierbei nimmt die Weitwinkel-Navigationskamera des Fahrzeugs zunächst ein Bild der Umgebung auf, das vom Bordcomputer auf bestimmte Kriterien untersucht wird. Entscheidend kann hier beispielsweise die Form oder die Farbe eines Steins sein, jedoch lassen sich die Suchkriterien auch frei bestimmen.

Findet der Bordcomputer auf dem Bild ein Objekt, das den Kriterien entspricht, kann der Rover seine Panoramakamera darauf richten, und es genauer analysieren. Bislang mussten das die Forscher manuell machen, was einen hohen Zeitverlust bis zu einem Tag zur Folge hatte.


WebReporter: alphanova
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Update, Software, Marsrover
Quelle: www.astronews.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mexiko: In längster Unterwasserhöhle der Welt 15.000 Jahre alte Knochen gefunden
Nanobots können ohne Nebenwirkungen Tumore verkleinern
Mikroplastik in Mineralwasser gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.03.2010 17:22 Uhr von alphanova
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn der Rover jetzt automatisch nach interessanten Objekten Ausschau halten kann, wäre das natürlich ein Vorteil. Wobei ich aber der Meinung bin, dass ein Computerprogramm - auch wenn es sehr leistungsfähig zu sein scheint - die Begutachtung von Fotos durch richtige Wissenschaftler nie völlig ersetzen kann.
Kommentar ansehen
26.03.2010 19:24 Uhr von Shedao Shai
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@alphanova: vielleicht ist es weniger effektiv ein computerprogramm entscheiden zu lassen, was untersucht werden soll und was nicht. andererseits muss man aber auch bedenken, dass der rover schon weeeeiiiit über seine zeit am laufen ist und es nicht unvernünftig ist kapazitäten für andere projekte frei zu machen.
Kommentar ansehen
27.03.2010 08:58 Uhr von Raptor667
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
mir fällt dazu nur das hier ein http://www.youtube.com/...
:-)
Kommentar ansehen
29.03.2010 11:53 Uhr von souldrummer
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
lol..mit service pack 3 wird alles besser .....

armer rover ruhe in frieden

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Donald Trump will jetzt Lehrer bewaffnen
Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!
Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?