26.03.10 14:13 Uhr
 536
 

OECD: Deutschland soll Mehrwertsteuer erhöhen

Um der hohen Verschuldung Herr zu werden, empfiehlt die OECD Deutschland, die Mehrwertsteuer erneut anzuheben. Zudem sollen Subventionen abgebaut, der Kündigungsschutz gelockert und die Steuern erhöht werden.

Insgesamt sieht die OECD für Deutschland aber ein hohes Wachstumspotential, insofern sich die Bundesregierung dazu bereit erklärt, schmerzhafte Veränderungen vorzunehmen. Vor allem solle sich Deutschland nicht auf seine Exportleistung verlassen, sondern die Binnennachfrage stärken.

Jedes Mitgliedsland der OECD erhält alle eineinhalb bis zwei Jahre einen Bericht, in dem Vorschläge zur Verbesserung der wirtschaftlichen Lage ausgearbeitet werden. Im April 2008 bemängelte die OECD insbesondere das deutsche Bildungssystem sowie die Rolle der Frau am Arbeitsmarkt.


WebReporter: Longen
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Deutschland, Mehrwertsteuer, OECD
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kurden bitten Assad um Hilfe
Die FDP ist bereit, eine Minderheits-Regierung zu stützen
Pegida und AfD - Zusammenarbeit beschlossen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.03.2010 14:13 Uhr von Longen
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Wahrscheinlich sollte Deutschland wirklich die Vorschläge französischer Politiker befolgen, die Wirtschaftsbedingungen verschlechtern, den Export einstellen und darüber hinaus noch Griechenlands Schulden bezahlen. Das kostet zwar Arbeitsplätze, steigert aber die Beliebtheit Deutschlands in der Europäischen Union...
Kommentar ansehen
26.03.2010 14:45 Uhr von Artim
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
wer zahlt ? Die Mehrwertsteuer zahlen am Ende auch wieder nur die Verbraucher. Klar MwSt. rauf, am besten gleich auf 30%
Kommentar ansehen
26.03.2010 15:00 Uhr von nrtm
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
ach warum nicht einfach: kurz und schmerzlos volle 100% und gut ist. Dann haben wir es hinter uns

[ nachträglich editiert von nrtm ]
Kommentar ansehen
26.03.2010 15:04 Uhr von BoltThrower321
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
Zitat : "OECD: Deutschland soll Mehrwertsteuer erhöhen"

Zitat von mir : "OECD soll mal den Rand halten"...
Kommentar ansehen
26.03.2010 15:57 Uhr von vmaxxer
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Haben die geraucht? Schlechten Stoff oder so?

Wie soll der Binnenmarkt durch höhere Steuern, unsichere Jobs und weniger Lohn gefördert werden?

Ich manchmal das Gefühl das die Herren ( unsere Regierung auch) und zu einem neuen China umabauen wollen.
Einschließlich allen Freiheitsbarrieren, minimal-Lohn etc.
Kommentar ansehen
26.03.2010 19:47 Uhr von In extremo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nartürlich vmaxxer, Ansonsten bekommen wir die Hartz4ler nie in Lohn und Brot <.<
Kommentar ansehen
27.03.2010 21:13 Uhr von Natoalarm
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Beste Vorraussetzungen für die NPD in: Zukunft! Für einen Eu Austritt und einen Wiederaufbau
Stopp im Kundus,einem Import Stopp für Guntanamsträflinge usw.
Macht nur weiter so!
Kommentar ansehen
28.03.2010 07:05 Uhr von dose89
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
aha aha: und was wird anderen Staaten so empfohlen?

Was ist mit Frankreich und Großbritannien, die (bestenfalls hinter Italien) von der Menge her die mengenmäßig größten Schuldenberge aufgebaut haben?

Vor allem Frankreich, das überall auf den wichtigsten Entscheidungsebenen der EU stark vertreten ist und bekanntermaßen die EU von Anfang an zu den eigenen Gunsten ausnutzt.

Während man in Deutschland die schwierigeren Zeiten deutlich merkt (zugunsten eines im Verhältnis für westliche Staaten relativ stabilen Haushaltes), benimmt man sich in Frankreich so, als lebe man noch in besseren Zeiten.

Alle schimpfen immer über den deutschen Sozialhaushalt, vergleicht den mal mit dem französischen, das sind Welten.

Und Frankreich hat eine Gesamtverschuldung von 84% des BIP, die in einigen Jahren warscheinlich auf fast 95% steigen wird.

Deutschland liegt so bei 70%.

Das ist aber auch nicht weiter verwunderlich, schließlich hat die OECD ihren Haupsitz in Paris und wurde auch zu einem großen Teil von Frankreich initiiert.
Kommentar ansehen
31.03.2010 14:59 Uhr von Heidi1978
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Verrückt: Sind die verrückt? Die sollen lieber mal nachdenken bevor die reden. Eine erhöhte Mehrwehrtsteuer bringt einen dazu weniger zu kaufen.
Kommentar ansehen
02.04.2010 17:12 Uhr von WinnieW
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich könnte mit einer höheren Mehrwertsteuer leben, aber nur wenn im Gegenzug die Lohnsteuer deutlich gesenkt (oder sogar ganz abgeschafft) würde.
Dann bleibt auch mehr Netto vom Brutto.

P.S.: Warum wird die menschliche Arbeitskraft eigentlich überhaupt besteuert?
Das dürfte doch mit ein Grund sein warum Arbeitsplätze abgebaut, ins Ausland verlagert oder menschliche Arbeitskraft durch Maschinen ersetzt wird.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung
Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?