26.03.10 14:11 Uhr
 2.575
 

Fußball: Uli Hoeneß erklärt "Schweini" zum "Mann"

Vor dem Süd-Derby zwischen dem VfB Stuttgart und dem FC Bayern München am kommenden Samstag stehen die Mittelfeldspieler Bastian Schweinsteiger und Sami Khedira im Blickpunkt.

FC-Bayern-Präsident Uli Hoeneß bescheinigt "Schweini" einen abgeschlossenen Reifeprozess.

"Er spielt eine Super-Saison", lobt Hoeneß: "Der heißt für mich nicht mehr Schweini, der heißt Bastian. Er ist ein Mann geworden."


WebReporter: DrKimble84
Rubrik:   Sport
Schlagworte: FC Bayern München, Uli Hoeneß, Bastian Schweinsteiger
Quelle: www.tz-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sportgericht: FC Bayern München zu 52.000 Euro Strafe verurteilt
Fußball: Thomas Müller schießt 100. Tor für FC Bayern München
Fußball: Leon Goretzka verlässt Schalke 04 und geht zu FC Bayern München

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.03.2010 14:11 Uhr von DrKimble84
 
+1 | -7
 
ANZEIGEN
tz-online.de zeigt passend zu diesen Aussagen Bilder, auf denen "Schweini" nachweislich noch kein Mann war...
Kommentar ansehen
26.03.2010 15:39 Uhr von totseinmachtimpotent
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
hmmm? und Basti ist männlicher? Er ist wohl eher von der Witzfigur zum Jungen geworden, in ein paar Jahren heißts dann vlt auch Schweinsteiger.

Aso und: bin ich der einzige der findet dass er ne scheiß Saison spielt Oo? Ich mein vor 3-4 Jahren noch war er der Star, in der U19 noch besser datiert als Crissi und Messi, und er war echt ein guter Linksaußen. Dann kam Ribery, Bastian ging auf Rechts und seitdem spielt er doch weit unter seinem Niveau. Und als 6er bringt er kaum Akzente nach vorne, wenn dann gute aber kaum und als Defensivmann taugt er nix, das bemerkt man wenn neben ihm keiner spielt wie Bommel, der eben 6er für 2 ist.

[ nachträglich editiert von totseinmachtimpotent ]
Kommentar ansehen
26.03.2010 16:19 Uhr von Sn1pes
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
6er: Ich hatte auch meine Probleme mit Schweinsteiger, aber seit dem Spiel gegen Juve und dem Wechsel auf die 6er Position ist er einfach bombenstark und einer der Leistungsträger.
Kommentar ansehen
26.03.2010 18:07 Uhr von MrFloppy89
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Wer weiß, was Schweini dafür alles machen musste ;)
Kommentar ansehen
27.03.2010 13:42 Uhr von volo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schweini wird überbewertet. Klar macht er in der Bundesliga einen guten Job. Aber meine Güte, er spielt bei Bayern München. International sieht das ganz anders aus, sowohl in der Nationalmannschaft als auch in der CL (bis auf Juve, das grottenschlecht war und ist) ist Schweini ein Mitläufer.
Kommentar ansehen
28.03.2010 22:11 Uhr von Collateral Damage
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
totseinmachtimpotent: Sieht man mal wieder, dass du keine Ahnung hast..Kommentier doch lieber bei der SGE, hoffe da kennst dich besser aus..

Mal abgesehen davon, dass er der Spieler ist, der deutlich BL-weit die meisten Ballkontakte hat..Er gewinnt auch noch verdammt viele Zweikämpfe, defensiv wie offensiv und leitet sämtliche Angriffe ein, als Ball-Verteiler..Und Pech hat er hatl auch noch..Glaube schon 7 mal Aluminium getroffen.

Aber er spielt gut.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sportgericht: FC Bayern München zu 52.000 Euro Strafe verurteilt
Fußball: Thomas Müller schießt 100. Tor für FC Bayern München
Fußball: Leon Goretzka verlässt Schalke 04 und geht zu FC Bayern München


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?