26.03.10 10:51 Uhr
 213
 

WDR bringt Aufnahmen von Starpianist Lang Lang und Komponist Tan Dun

Der Auftritt des chinesischen Ausnahmepianisten Lang Lang mit dem Sinfonieorchester des Westdeutschen Rundfunks (WDR) unter der Leitung des Dirigenten Tan Dun beim Klavierfestival Ruhr 2008 wurde von einem Technikteam des WDR aufgezeichnet.

Es fand im August 2008 in der Philharmonie Essen statt und wird am 31. März 2010 im Spätprogramm des WDR zu hören sein. Lang Lang wird zusammen mit dem Zheng-Spieler (Chinesische Zither) Yuan Li zwei Premiere-Musikwerke des Dirigenten und Komponisten Tan Dun spielen.

Dabei wurden zum ersten Mal Tan Duns Musikwerke "Four Secret Roads Of Marco Polo" und das "Konzert für Klavier und Orchester ´The Fire´" aufgeführt. Da die Rundfunkübertragung um 0:10 beginnt, haben die Verantwortlichen verbreitet: "Ein Grund, aufzubleiben!"


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Premiere, Programm, WDR, Lang Lang, Tan Dun
Quelle: www.klassikakzente.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.03.2010 10:51 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich habe schon auf YT nach einem Konzertmitschnitt gesucht, leider vergeblich. Dafür ein Klangbeispiel auf dem chinesischen Instrument Zheng, dass von einer hübschen Chinesin gespielt wird. http://www.youtube.com/... (Bild zeigt Lang Lang am Flügel)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?