26.03.10 10:45 Uhr
 306
 

Project Natal feiert Weltpremiere im Juni

Nachdem Sony mit PlayStation Move seine Bewegungssteuerung bereits der Öffentlichkeit vorgestellt hat, zieht Microsoft nun nach.

So wird Microsoft seinen Beitrag zum Thema Motion-Gaming, namentlich Project Natal, bereits im Vorfeld der E3 vorstellen. Die Weltpremiere wird am Abend des 13. Juni 2010 in Los Angeles stattfinden.

Neben weiteren Details terminierte Microsoft auch seine E3-Pressekonferenz, die am 14. Juni 2010 abgehalten werden wird.


WebReporter: user1337
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Microsoft, Weltpremiere, Pressekonferenz, Bewegungssteuerung, Project Natal
Quelle: www.cynamite.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.03.2010 10:45 Uhr von user1337
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Wirklich super, was http://www.cynamite.de/... alles über die E3 berichtet. Wie jedes Jahr wird es sicherlich eine großartige Messe mit vielen Ankündigungen und Überraschungen!
Kommentar ansehen
26.03.2010 13:20 Uhr von Atarix777
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
HABEN WILL!!! :-D
Kommentar ansehen
26.03.2010 22:34 Uhr von owenhart
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
das: wird so geil ich freu mich jetzt schon.

Ciao Sony... das mit der Move is ja mal dick geklaut von Big N, Angst vor Innovation so scheint es da ...

NATAL kann kommen, und wird siegen

in meinen Augen :-)
Kommentar ansehen
25.05.2010 14:45 Uhr von mech-fighter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das: ist definitiv die zukunft, jetzt noch holografische displays ;)
überlegt euch mal wie nahe project natal schon der in dem film "die insel" gezeigten xbox 540 kampfszene is.
Kommentar ansehen
25.05.2010 18:38 Uhr von Azureon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Natal wäre für mich ein Grund dass ich mir eine Konsole kaufen würde....

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?