26.03.10 10:08 Uhr
 1.628
 

Konkurrent zum Audi R8: Neue Bilder und erstes Live-Video des Mercedes SLS GT3

Wenn 2011 der neue Mercedes SLS AMG GT3 auf die Strecke geht, dann tritt der wahrscheinlich rund 600 PS starke Bolide gegen Konkurrenten von Audi, Aston Martin und weiteren namhaften Herstellern an.

Der GT3-Wagen wird wohl einige 100 Kilogramm leichter sein als sein 317 km/h schneller Serienbruder.

Neue Bilder und ein Livevideo von der in Mexiko stattfindenden Präsentation des SLS GT3 geben einen weiteren Vorgeschmack auf den Wagen.


WebReporter: jaykay3000
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Bild, Video, Mercedes, Konkurrent, Audi R8, Mercedes SLS
Quelle: www.evo-cars.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wahnsinn auf vier Rädern: Der neue Audi R8 Coupé V10 plus
Impressive Wrap verpasste einem Audi R8 eine ungewöhnliche Holographic-Folierung
Audi R8 von Japan-Tuner "Garage Ill" "dezent" umgebaut

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.03.2010 14:45 Uhr von einerderwiekeinerist
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
peinlich: ich finds peinlich, wenn ein "Rennwagen" (mit riesen heckspoiler, und nicht einmal einem normalen cockpit, sogar noch mit verstärkungen im innenraum welche sichtbar sind) mit einem normalen sportwagen verglichen werden.

der mercedes sieht nicht nur hässlich aus, wirklich viel leistung hat er ja auch nicht! und den wollen die wirklich in serienproduktion geben?... wird sich nicht mehr als 100 mal verkaufen.

des weiteren bezweifel ich, ob ein so grosser heckspoiler vonnöten ist. entweder hat der designer eine ziemliche geschmacksverstauchung was schönheit ausmacht, oder die ingenieure von merzeces haben so schlecht gearbeitet, dass man die bodenhaltung nur noch mit so einem riesenflügel gewährleisten kann, was wieder mehr als peinlich wäre ;-)

[ nachträglich editiert von einerderwiekeinerist ]
Kommentar ansehen
26.03.2010 14:54 Uhr von West628
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
peinlich? das einzigste was peinlich ist, ist dein Beitrag,
dieses Fahrzeug wurde allein für die Rennserie konzipiert, die Straßenversion benötigt keinen zusätzlichen Heckspoiler, schau dir mal die vergleichbaren Fahrzeuge von Audi, BMW oder Porsche an, wenn ich mich nicht irre ist die Größe von der FIA sogar vorgegeben,
der Käfig im Innenraum ist Pflicht... und auch sehr sinnvoll im Rennbetrieb
und was die Leistung angeht, sei dir sicher 600 PS reichen vollkommen... oder bist du es gewohnt im Alltag einen Bugatti Veyron zu bewegen?

[ nachträglich editiert von West628 ]
Kommentar ansehen
26.03.2010 15:28 Uhr von einerderwiekeinerist
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
abcdef: leider habe ich das wort Rennserie, Rennen, FIA, usw. nirgends lesen können und deswegen angenommen es soll sich um einen strassentauglichen wagen handeln, der eine konkurrenz zum R8 sein sollte.

und selbst als rennwagen, finde den mercedes hässlich^^

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wahnsinn auf vier Rädern: Der neue Audi R8 Coupé V10 plus
Impressive Wrap verpasste einem Audi R8 eine ungewöhnliche Holographic-Folierung
Audi R8 von Japan-Tuner "Garage Ill" "dezent" umgebaut


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?