26.03.10 09:27 Uhr
 242
 

Ein Android-Smartphone von Kyocera für wenig Geld

Auf der in Las Vegas stattgefundenen CTIA Wireless 2010 hat der Elektronik-Hersteller Kyocera sein Smartphone Zio M6000 präsentiert.

Das mit einem Android 1.6-Betriebssystem ausgestattete Gerät hat ein 3,5 Zoll großes WVGA-Touchscreen-Display, dessen Auflösung 800x480 Pixel beträgt. Das Handy kann sich über Bluetooth, WLAN oder USB mit dem PC verbinden.

Viele Anwendungen, wie zum Beispiel Google Maps, sind schon vorinstalliert. Im Smartphone ist ein 600-MHz-Prozessor verbaut. Für Bilder sorgt eine 3,2-Megapixel-Kamera. Ein Update auf Android 2.1 ist vorgesehen. Der Preis soll ca. 220 US-Dollar betragen. Ein Verkauf in Deutschland steht noch nicht fest.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Smartphone, Android, Kyocera
Quelle: www.chip.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verdächtige Konten: Twitter sperrt Tausende Accounts
Smart TVs von Samsung und TCL sind leicht zu hacken
Landgericht Berlin: Facebook verstößt gegen Datenschutz

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bei Sydney: Weißer Hai greift Schwimmerin an und verletzt sie schwer
Mindestens 30 Tote bei Anschlägen in Afghanistan
Nordrhein-Westfalen: 31-Jähriger durch Stiche getötet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?