26.03.10 08:33 Uhr
 28.437
 

NRW: Polizei hält zwei schwangere Kinder (zwölf und 13 Jahre) auf der Autobahn an

Die Bundespolizei hat auf der Autobahn ein Kraftfahrzeug angehalten. Das besondere daran, die Fahrerin war erst zwölf Jahre und schwanger.

Auch die Beifahrerin, die gerade einmal 13 Jahre alt ist, trägt zur Zeit ein Kind aus.

Das Auto war nicht versichert und die beiden Jugendlichen hatten keinen Ausweis dabei. Die Überprüfung ergab jedoch, dass beide Mädchen bereits mehrfach negativ aufgefallen sind. Das Jugendamt übergibt die Kinder nun an die Erziehungsberechtigten.


WebReporter: Magier47058
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Mädchen, Fahrer, Autobahn, Schwangerschaft
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Berlin: Schwulenpopaganda für Kitas wird nachgedruckt!
Homophober Schwulenklatscher stellt sich der Polizei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

29 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.03.2010 08:37 Uhr von smutjie
 
+232 | -11
 
ANZEIGEN
" Das Jugendamt übergibt die Kinder nun an die Erziehungsberechtigten. "

Tut mir leid aber die haben das Recht auf Erziehung sicherlich verwirkt!
Mädchen die in diesem Alter bereits schwanger werden, die mit nicht versicherten Autos durchs Land ziehen und bereits mehrfach negativ aufgefallen sind können vom "Elternhaus" nicht besonders viel Positives mit auf den Lebensweg bekommen haben.

Leider komme ich durch meinen Beruf immer wieder mit solchen Schicksalen in Kontakt. Es ist schrecklich wie Kinder aufwachsen müssen.
Kommentar ansehen
26.03.2010 09:08 Uhr von Hinkelstein2000
 
+8 | -6
 
ANZEIGEN
tja erst den Eltern die Erziehungsmittel nehmen (ok, die wurden auch oft missbraucht, aber wie schon geschrieben, mit biitebitte alleine gehts halt auch nicht), und an anderer Stelle keinen Ersatz schaffen (z.Bsp. durch runtersetzen der Strafmündigkeit), dann kommt halt sowas bei rum...
Kommentar ansehen
26.03.2010 09:10 Uhr von T¡ppfehler
 
+44 | -5
 
ANZEIGEN
Verabschiedet Euch von dem Gedanken, dass das: Jugendamt etwas für die Kinder tun könnte. Wer schon einmal mit dem Jugendamt zu tun hatte, weiß, dass es nur ein einziges Thema beim Jugendamt gibt: Steuergelder sparen. Es wird immer der günstigere Weg gegangen, völlig egal, was mit den Kindern passiert.
Kommentar ansehen
26.03.2010 09:15 Uhr von Major_Sepp
 
+53 | -11
 
ANZEIGEN
Gerüchten: zufolge hört die zwölfjährige auf den Namen Tschakkeline und die dreizehnjährige auf den Namen Schantalle! ^^
Kommentar ansehen
26.03.2010 09:35 Uhr von weltball
 
+19 | -1
 
ANZEIGEN
Erziehungsberechtigte? Es gibt auch für Kinder Ausweispapiere und zwar den Kinderpass. Aber da ist noch die Frage, was sollen die Kinder bei den Erziehungsberechtigten? Die haben anscheinend auch keinen Plan was mit den Kindern ist. Die brauchen alle eine komplette Betreuung durch das Jugendamt und entsprechend geschulte Personen die helfen können. Leider gib es in Deutschland zu wenige davon.
Kommentar ansehen
26.03.2010 09:44 Uhr von Gurke2000
 
+7 | -5
 
ANZEIGEN
express! :): Da weiß man gleich welchen Wert die News hat. ;)
Kommentar ansehen
26.03.2010 10:02 Uhr von Gezeichneter
 
+8 | -11
 
ANZEIGEN
Würde ich auch machen, wenn ich schwanger wäre. Nen Auto knacken und ab nach Mexiko :D
Kommentar ansehen
26.03.2010 10:13 Uhr von fruchteis
 
+12 | -28
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
26.03.2010 10:14 Uhr von w0rkaholic
 
+28 | -7
 
ANZEIGEN
@Major_Sepp: Die mutmaßlichen Väter Kevin und Justin wollten sich bisher nicht zum Vorfall äußern! :D
Kommentar ansehen
26.03.2010 10:45 Uhr von Major_Sepp
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
infected: Eine Kinderschändung ist nur ein solche, wenn ein Erwachsener daran beteiligt ist. Sind die Väter selbst nicht oder kaum älter als die Mütter, liegt demzufolge kein strafbarer Missbrauch vor.
Kommentar ansehen
26.03.2010 10:49 Uhr von Summersunset
 
+18 | -7
 
ANZEIGEN
Vielleicht fährt: auch einfach nur kein Bus zur Abtreibungsklinik....
Kommentar ansehen
26.03.2010 11:25 Uhr von cyp
 
+3 | -8
 
ANZEIGEN
@Schlottentieftaucher: Wenn man dich doch nur auch in ein geschlossenes Heim einweisen könnte *seufz*.

Im übrigen, Heime werden für den Steuerzahler sehr viel teurer.
Kommentar ansehen
26.03.2010 12:06 Uhr von BuNnibuB
 
+1 | -10
 
ANZEIGEN
doch !!! die sollten auf jeden Fall zurück in die Obhut der Eltern!
Sehr viele "Eltern" lassen die Erziehung doch absichtlich schleifen um sich so ihren Ausrutschern zu entledigen, soll sich doch das Jugendamt kümmern bequemer gehts doch für die garnicht!

[ nachträglich editiert von BuNnibuB ]
Kommentar ansehen
26.03.2010 12:07 Uhr von iamrefused
 
+0 | -10
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
26.03.2010 13:07 Uhr von SpEeDy235
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
das ist schon: echt krass wie jung die mutter werden. da bekommen kinder kinder. da muss sie ja noch 12 gewesen sein als sie schwanger wurde und somit kindesmissbrauch. dumm wirds nur wenn der vater auch nicht viel älter ist.
sowas müsste eigentlich verboten werden, die versauen sich doch m. m. nach das ganze leben.
irgendwas geht hier in deutschland komplett schief...
Kommentar ansehen
26.03.2010 13:42 Uhr von ruediger18
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
hmmm mich würde mehr interessieren ob da mal Ermittlungen angestellt werden um die/den Väter/Vater der ungeborenen Kinder fest zu stellen? Immerhin sind die beiden ja selber noch KINDER!!!

[ nachträglich editiert von ruediger18 ]
Kommentar ansehen
26.03.2010 14:23 Uhr von pitbull2208
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Wenn Kinder Kinder bekommen: Es immer sehr tragisch wenn Kinder Kinder bekommen,doch an wen liegt das ?.Meist sind die Eltern dafür verantwortlich,scheinbar leben sie Ihren Kindern es so vor. Anders kann ich es mir garnicht vorstellen,wenn ich dann auch noch lesen muss das das jugendamt einschreitet und die Kinder zu diesen Eltern zurück bringt, frage ich mich was das bringen soll.Einschlägig wegen Eigentumsdelikte bekannt,schwanger,minderjährighöchstwahrscheinlich ein schlechtes Elternhaus,was soll aus diesen Kindern und Dessen Nachwuchs werden?????Diesen Eltern sollte das Recht entzogen werden jemals wieder ein Kind erziehen zukönnen,den Mädchen sollte mann eine Chanche geben, das Sie Ihr Leben trotz der Babys auf die Reihe bekommen.Es gibt soviele Möglichkeiten,das sich Schule,Ausbildung und Erziehung der Kinder unter einen Hut bringen lassen,nur muss mann Ihnen diese Möglichkeiten auch anbieten.Ich kann jetzt schon die Rufe und das Gejammer um unsere Steuergelder hören,nur das währe mal eine sinnvolle Verwendung der Gelder wo doch soviel von den Steuern einfach sinnlos verprasst oder in die eigene Tasche gesteckt wird.Was mich nur wundert ist ,das nicht gleich wieder die Rede davon ist, das es sich ja nur wieder um Kinder aus H4-Familien handeln könnte, aber das kommt bestimmt noch.Mit Vorurteilen ist mann ja schnell,aber nicht alle Eltern sind so nachlässig mit Ihrem Nachwuchs,selbst H4ler nicht, das Sie eine Schwangerschafft bei einem 12 bzw 13 Jährigen Mädchen einfach übersehn.Hoffentlich kann mann die Väter der Kindeskinder feststellen und zur Verantwortung ziehen,selbst wenn Sie ebenfalls noch Minderjährig sind muss für den Nachwuchs Unterhalt gezahlt werden.
Kommentar ansehen
26.03.2010 14:56 Uhr von cyrus2k1
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
@pitbull2208: Das werden sicher Zigeuner gewesen sein. Die haben halt einen anderen Lebensstil. Dort wurden die Frauen schon immer früh Schwanger.
Kommentar ansehen
26.03.2010 15:15 Uhr von Luciferhawk
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
@Schlottentieftaucher: Genau das verkackte dreckspack wie in DDR Zeiten einfach wegschließen, getreu dem Motto aus den Augen aus dem Sinn.

Das die Kinder so sind, liegt allein in der Schuld der Eltern und dem Umfeld, wenn nicht das Jugendamt dort handelt, wer dann?
Aber einfach wegschließen, so einen scheiß habe ich ja schon lange nicht mehr gehört, warum schlägst du nicht gleich vor dieses "Pack" zu vergasen? Dann gehn se dir nicht mehr auf den Sack und fressen keine Steuergelder.


Ich bin wahrlich kein Fan vom Jugendamt und das sie die Kinder wieder in die Obhut der Erziehungsberechtigten geben, finde ich unverantwortlich. Da wird wieder am falschen Ende gespart, jede missliche Lage hat immer eine Geschichte und daran sind sicherlich nicht die Kinder schuld! Wenn ich sowas höre, bekomm ich nen Wut Anfall.

Deutschland wird immer unsozialer und das gerade von Leuten wie dir!
Kommentar ansehen
26.03.2010 15:22 Uhr von pitbull2208
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
@cyrus2k1: autsch, das tut weh,bin selber zum teil sinti und leider auch h4ler,dennnoch bin ich kein schlechterer vater als andere,auch wenn es der fall währe das es sich um solche kinder handelt muss mann nicht davon aus gehen das sie einen anderen lebensstil als ihr haben. auch bei uns werden die frauen bis auf einige ausnahmen wie es sie bei euch gibt,nicht immer schon früh schwanger,denn auch bei uns gilt der grundsatz, erst schule dann berufsausbildung und dann erstmal daran denken eine familie zu gründen.aber auch nur dann wenn diese familie finanziell abgesichert ist und in der lage ist sich selber durchs leben zu bringen.ach ja ich vergass das ich ja h4ler bin ,kann leider nix dafür, bin schwer herzkrank ,deshalb kann und darf ich nicht mehr arbeiten selbst wenn ich es wollte.na ja wie ich schon sagte:mit vorurteilen ist der mensch immer schnell bei der hand.
Kommentar ansehen
26.03.2010 15:48 Uhr von totseinmachtimpotent
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
und schwanger... muss man dazu noch was sagen? -.-
Kommentar ansehen
26.03.2010 15:59 Uhr von pitbull2208
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Vorurteile,nichts als Vorurteile. Wenn ich das schon wieder lese,es ist doch immer das gleiche,immer auf die ,die am wenigsten haben und vielleicht am wenigsten dafür können. Ist überhaupt mal eine Überlegung angestellt worden, warum die Beiden mit dem Auto gefahren sind?????Neeeeee das ist ja viel zu schwer,lieber erst an den Pranger stellen und verurteilen unbd dann erst mal nachfragen nach dem warum.Vielleicht haben die Beiden keinen anderen ausweg gesehn um von ihren eltern weg zukommen???? und nun sitzen sie noch tiefer in der scheisse,weil das jugendamt sie ganz schnell wieder dahin zurück bringt vor dem sie vielleicht geflüchtet sind. nicht die kinder sollten wir verurteilen sondern die eltern, weil sie einfach völlig unfähig sind ihren kindern das beizu bringen was sie zum leben brauchen und ihnen lieber das vorleben was ihnen passt. in einigen fällen muss ich den leuten recht geben die darüber ihre wut ablassen,doch sind nicht alle eltern die hilfe zum lebensunterhalt bzw zur grundsicherung des lebensunterhalt bekommen sogenannte rabeneltern und sich nicht um ihre kinder kümmern,eher trifft dass gegenteil zu.vor allem wissen wir nicht ob die zeugung der kinder freiwillig geschehen ist oder nicht. ach ich vergass noch etwas:her mit den minuspunkten

[ nachträglich editiert von pitbull2208 ]
Kommentar ansehen
26.03.2010 17:42 Uhr von Prachtmops
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
ach: unsere jugend von heute... hat keine anderen hobbys mehr.

wenn ich mir überlege was wir mit 12 gemacht haben... da haben wir noch an andere dinge gedacht. und das ist grad mal 15 jahre her.
Kommentar ansehen
26.03.2010 18:38 Uhr von Luciferhawk
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
@Schlottentieftaucher: "Fakt ist aber eins, ich will von diesen Problempersonen nicht belästigt werden und selbige auch nicht mit meinem Steuergeld durchfüttern."

Genau sollen die Leute die nichts haben, oder weniger Wert sind in deinen Augen bloß nicht erdreisten sich auch noch in der Gesellschaft zu zeigen. Sondern wie du selbst sagtest in der DDR gab es extra Orter für Solche Leute.

Ich wünsche dir vom ganzen Herzen, dass du in solch eine Situation gerätst wie sie Millionen von Menschen alleine in Deutschland derzeit durchleben müssen, vllt bekommst du dann etwas Mitgefühlt und Achtung vor Menschen die nicht das Glück haben so herablassen zu sein wie du!
Kommentar ansehen
26.03.2010 19:06 Uhr von Desad
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
in der DDR gab es extra Orte für solche Leute: tja die gibt´s massenweise , nur das es keine DDR mehr gibt , also zumindest offizell^^^, aber das hat mich auf eine Idee gebracht, Wiedereröffnung der DDR , Update Stasi 2.0 drauf und dann rein mit den Pack!!!!! Ach ja , damit mein ich auch alle ehemaligen DDR Bewohner . Wenn wir schon aufräumen wollen dann richtig , und nicht den rest unter den Teppich kehren !!
Sanfte Grüße !!!

Refresh |<-- <-   1-25/29   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA
Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?