26.03.10 06:32 Uhr
 883
 

Düsseldorf: Bald gibt es Heroin vom Arzt

Wenn es nach der Düsseldorfer Bürgermeisterin Agnes-Marie Strack-Zimmermann (FDP) geht, gibt es bald synthetisches Heroin für schwerstkranke Abhängige.

Das synthetisch hergestellte Diamorphin wurde bereits als Arzneimittel zugelassen und während eines fünfjährigen Testlaufs in Bonn und Frankfurt erfolgreich getestet. Der Bundestag legitimierte die Diamorphin-Abgabe letztes Jahr per Gesetz.

Doch wird bei weitem nicht jeder der geschätzten 4.000 Heroinsüchtigen in Düsseldorf in den Genuss des synthetischen Stoffes kommen. Um an dem Programm teilzunehmen muss ein Kandidat zwei erfolglose Therapien und das 23. Lebensjahr absolviert haben sowie mindestens fünf Jahre abhängig sein.


WebReporter: Phistomefel
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Düsseldorf, Arzt, Heroin
Quelle: www.derwesten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niederlande: Sobald man volljährig wird, ist man Organspender
Hohes Krebsrisiko durch verarbeitete Nahrung
Gesundheitsausgaben: Eine Milliarde Euro pro Tag

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.03.2010 08:14 Uhr von Sobel
 
+2 | -16
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
26.03.2010 08:39 Uhr von Berlin0r
 
+12 | -2
 
ANZEIGEN
@Sobel: wenn man keine Ahnung hat...

zur News: ein Schritt in die richtige Richtung
Kommentar ansehen
26.03.2010 08:46 Uhr von 08_15
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
ach Sobel, wenn ich so blöd wäre: müsste ich mir auch keine Sorgen machen. Les weiter die Bildzeitung.

Zum Artikel:
Längst überflüssig der Schritt. Raus aus der Beschaffungskriminalität und den Dealern geht das Geld aus. Dann noch Haschisch legalisieren und feddich!
Kommentar ansehen
26.03.2010 08:53 Uhr von Sobel
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
Da kennt sich einer aus Aber stimmt, Crack besteht ja aus Kokainsalz. Das ändert trotzdem nichts an der Tatsache, dass die Überschrift reißerischer nicht sein könnte.

@08_15 = Der Übermensch

Leute als blöd zu bezeichnen ist das dümmste was man machen kann.

[ nachträglich editiert von Sobel ]
Kommentar ansehen
26.03.2010 09:06 Uhr von 08_15
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
ach Sobel, kannst ja doch lesen ;): aber schreib nicht einfach ab. Es hätte durchaus etwas gehabt, wenn Du das selber formuliert hättest und nicht vergessen hättest das dazu Natron gebraucht wird.

Das ist wie mit einem Wasserweckle .... zum Mehl braucht es eben auch etwas mehr um ein Brötchen zu werden.

Lass es einfach wenn Du keinen Peil hast.

Übrigens: Wenn man Koks als solches rauchen will, dann muss man sich schon gehörig auskennen. Das kann man nicht so einfach mal in einen Joint packen.

Dafür ist Crack ... das kann jeder Depp rauchen (und das machen nur Deppen!)

und Sobel (Da Du eben editiert hast) der Übermensch 08_15 sagt Dir: Polemik hilft auch bei Unwissenheit nicht weiter ;-)

[ nachträglich editiert von 08_15 ]
Kommentar ansehen
26.03.2010 09:12 Uhr von Sobel
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Oh je: Und er hat immer noch nicht verstanden, dass es mir nicht um diese scheiß Drogen ging an sich.

Wie verwerflich es doch ist, wenn man einmal Drogen miteinander verwechselt.

Steinigt mich, weil ich Kokain mit Heroin verwechselt habe.

[ nachträglich editiert von Sobel ]
Kommentar ansehen
26.03.2010 09:22 Uhr von Mario1985
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
mist: jetzt gibts es leute die 5 versuche hinter sich haben, 26Jahre Alt aber grade 4,5Jahre an der Nadel.... Was nun???? sagt man dann"hey mach noch n halbes Jahr mit deinem Stoff dann bekommste das zeug auch gratis!"??????
Kommentar ansehen
26.03.2010 09:23 Uhr von 08_15
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Selbstkritik entwaffnet ;-): Somit schmeißt keiner einen Stein außer.... "Nein!"

Homer wars *mit dem Finger zeig*
Kommentar ansehen
26.03.2010 09:49 Uhr von PeterLustig2009
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
@08_15: Oh mein Gott, leg dir nen Hobby zu.

Du hälst dich hier für den gescheitesten hast aber auch nix drauf.

Haschisch legalisieren, genau züchte dir ne stumpfsinnige H4-Generation heran und freue dich noch mehr Drogenkranke zu bekommen. Auch wenn du es nicht wahrhaben willst Haschisch vernebelt das Gehirn stumpft ab und die Leute sind zu nix mehr zu gebrauchen.
Und hinzu kommt dass Haschisch eine Einstiegsdroge ist. Bisher schrecken viele davonr zurück weil es illegal ist, aber wenn man sie legalisert wird bei vielen diese Hemmschwelle sinken.

Künstliches Heroin unter Aufsicht anzubieten finde ich richtig, allerdings sind die Regeln dass man es bekommen darf, völlig daneben
Kommentar ansehen
26.03.2010 09:51 Uhr von Sobel
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@08_15: Alles klar. Wenn ich mal etwas brauche wende ich mich an Dich.
Kommentar ansehen
26.03.2010 10:08 Uhr von DesWahnsinnsFetteKuh
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Naja Mario: Vielelicht schaffen die Leute ja den Entzug auch von selbst.

Wenn ihnen das in 5 Jahren nich gelingt, ist es besser ihnen vom Staat das Heroin zu geben, denn so sind sie wenigstens arbeitsfähig, solang sie versorgt sind und keinen affen schieben, müssen sich kein Geld beschaffen, stichwort Beschaffungskriminalität, den Strassendealern entfallen sie als Kunden und sie werden auch nciht mit den Streckmitteln verseucht.
Heroin an sich ist für den Körper fast Harmlos, wenn man von der Abhängigkeit mal absieht. Die wirklich schädlichen Stoffe sind die Streckmittel.
Hinzu kommt die Überwachung der Patienten.
Also hat alles in allem weniger Kosten als wenn man den dreck hinterherräumen müsste den ein Strassenjunkie so anhäuft.

In Deutschland ist man mittlerweile zum glück soweit stoffliche Abhängigkeiten als Krankheiten und nicht als Willensschwäche anzusehen, drum find ich diesen ansatz super.
Kommentar ansehen
26.03.2010 11:47 Uhr von wordbux
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Heroin vom Arzt: Stattdessen lieber geschlossene Kliniken damit diese Vögel endlich clean werden.

[ nachträglich editiert von wordbux ]
Kommentar ansehen
26.03.2010 13:16 Uhr von PeterLustig2009
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
5 Negative Bewertungen und nicht einer: schafft es zu sagen "Hey Peter das und das kann ich so nciht stehen lassen"???

OMG wie arm.

Was sucht ihr hier wenn ihnr nciht disskutieren wollt/könnt??

Anonym irgenwelche Minusse verteilen?? Yeah seid ihr geil

Bestimmt alles irgendwelche Kiddies die meinen Haschisch rauchen wäre obercool
Kommentar ansehen
23.11.2010 15:30 Uhr von the_d0m3
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@wordbux: hast du eigentlich ne ahnung was für einen schwachsinn du da redest?
wenn man schwerstabhängig ist bring es einem rein gar nix in ne entgiftung zu gehen.
was bringt es einem clean zu sein? weil dann geht der spass erst richtig los mit Kopfkino etc.
Ich weiß wovon ich rede, ich bin selbst abhängig und das diamorphinprogramm ist wirklich schon längst überfällig.
Durch das Programm haben viele einen Vorteil davon:
Die Abhängigen selber, müssen nicht mehr Kriminell werden um an Kohle für Stoff zu kommen,sie müssen nicht angst haben das irgendein scheiß in der shore ist,und sie haben keinen stress mit der illegalen beschaffung der droge.
Desweiteren müssen die junks nicht mehr mit anderen junks rumhängen auf der szene und und und....
Ich könnte diese Liste noch viel Weiter ausführen....

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Milliardär aus China übernimmt 9,69 Prozent der Aktien von Daimler
Deutscher Bundestag: Özdemir zerlegt AfD für Yücel-Antrag
Homophober Schwulenklatscher stellt sich der Polizei


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?