25.03.10 20:58 Uhr
 193
 

Bergkamen: Biennale "open light in private spaces" zeigt privates Rotlichtmilieu

Bei Gisela Schmidt (82) wird im Keller in Bergkamen (NRW) die normale Glühlampe, den sie im Vorrat hat, wohl nicht gebraucht werden. Vielmehr wird in ihrem Privatkeller rotes Licht leuchten und Gisela Schmidt sagte dazu: "Ich habe jetzt ein Rotlichtmilieu hier."

In den Kellerregalen, mit u. a. Marmeladengläsern und alten Vasen, sind rote Leuchtstoffröhren installiert. Die Wörter, die dabei zu lesen sind: "Geschichte, Ganzheit, Kontext, Ort, Teile, Bedeutung." Die Ausstellung im Keller von Gisela Schmidt stellt Lichtkunst dar und dauert bis 27. Mai.

Sie (Schmidt) ist eine von rund 60 Privatpersonen, die u. a. in Bergkamen, Unna, Fröndenberg, Lünen oder Hamm Räumlichkeiten zur Verfügung stellen, um 35 Künstler die Möglichkeit bieten, ihre Kunstwerke zu präsentieren. Lichtinstallationen werden z. B. auch im Musikzimmer eines Ehepaars aus Lünen dargestellt.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Biennale, Rotlichtmilieu, Bergkamen, Lichtkunst
Quelle: www.ln-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pinneberg: Familienvater darf mit Zweitfrau zum Wohl der Kinder zusammenwohnen
New York: Mekka hochwertiger Kunst zerstört - 6,7 Millionen Dollar Schadenersatz
Saudi-Arabien: In Mekka werden Frauen regelmäßig sexuell belästigt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.03.2010 20:58 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wer hinter dem Rotlichtmilieu etwa leichte Mädchen vermutet, wird etwas enttäuscht sein. Aber Kunst auf diese Art zu zeigen, ist schon irgendwie interessant. So wird auch im Kinderzimmer eines achtjährigen Mädchens Lichtkunst gezeigt oder in einem Dachstuhl eines Bestattungsunternehmens ein 3-D Modell vom atomaren Aufbau unseres Mondes gezeigt. Lesenswerte Quelle (Bild zeigt Frau Schmidt (82) in ihrem "Rotlichtmilieu")

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Lage verschärft sich drastisch, Türkei bombardiert syrische Truppen
Olympia: Deutsche Eishockeymannschaft erreicht das Viertelfinale
Ansbach: Bewährungsstrafe für Mann, der Freundin Abtreibungspille ins Essen gab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?