25.03.10 19:38 Uhr
 548
 

NRW: Speditionsmitarbeiter finden 310 Kilogramm Kokain

Es ist der größte Drogenpfund der Polizei von Nordrhein-Westfalen seit 20 Jahren: 310 Kilogramm Kokain im Wert von zehn Millionen Euro.

Gefunden wurde das Rauschgift von Mitarbeitern einer Spedition im Raum Kleve. Beim Ausladen eines Containers fiel ihnen die stark gepresste weiße Substanz in den Bananenkisten auf und sie benachrichtigten die Polizei.

Es wird vermutet, dass das Kokain aus Südamerika über den Antwerpener Hafen nach Deutschland gelangt ist. Aufgrund des laufenden Verfahrens wollte der LKA-Sprecher keine weiteren Angaben machen.


WebReporter: Phistomefel
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Mitarbeiter, Fund, Kokain, Spedition
Quelle: www.derwesten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Lasermann" wegen Mord im Jahre 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe
Bonn/Troisdorf: Mann veruntreut 300.000 Euro für Bordellbesuche und Luxusleben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.03.2010 19:38 Uhr von Phistomefel
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn man mal überlegt das 2009 in NRW insgesamt nur 92 Kg Kokain sichergestellt wurden ist das schon n großer (Zufalls-)Erfolg der Polizei.

Hut ab vor den Speditionsmitarbeitern, ich kenn genug Leute die sich erstma ein bis zwei Pakete unter den Nagel gerissen hätten, aufgefallen wärs bei der menge sicherlich nicht!
Kommentar ansehen
25.03.2010 21:11 Uhr von lappicher
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@autor: woher willst du denn wissen, das die sich nix abgezockt haben.
man weiss ja nicht wieviel kilo es ursprünglich waren
Kommentar ansehen
25.03.2010 21:25 Uhr von Phistomefel
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Update: Laut des aktualisierten Artikels auf "derwesten.de" könnten die 310Kg Kokain erst der Anfang sein, denn laut eines Informanten der Zeitung sind erst 40 von 400 verdächtigen Packeten durch Beamte geöffnet worden. Ich glaube da is der Polizei ein richtig dicker Fang gelungen, hoffen wir mal, das dem armen Obsthändler der das Zeug entdeckt hat. nicht noch was passiert!
Kommentar ansehen
25.03.2010 22:28 Uhr von Graf_Kox
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
nice: Bestimmt (DSDS) Helmuths Vorrat ;)
Kommentar ansehen
25.03.2010 22:42 Uhr von fuxxa
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Würde mich ärgern, wenn ich soviel Schönes finden würde. Soviel kann ich garnicht tragen ;)

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Lasermann" wegen Mord im Jahre 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe
Ikea bietet bald vegetarische Hot Dogs an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?