25.03.10 17:51 Uhr
 303
 

Angela Merkel und Nicolas Sarkozy einigen sich im Fall Griechenland

Vor Beginn des EU-Gipfels am Donnerstag legten Nicolas Sarkozy und Angela Merkel dem EU-Ratspräsidenten eine gemeinsame Erklärung zum Fall Griechenland vor.

Darin wurden Bedingungen formuliert, wann die Länder der Eurozone eingreifen sollen.

Als Lösung für Griechenland soll eventuell die Kreditlinie der EU-Kommission auch auf Länder der Eurozone ausdehnt werden.


WebReporter: emba52
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Wirtschaft, Griechenland, Angela Merkel, Fall, Hilfe, Nicolas Sarkozy
Quelle: www.dnews.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel soll sich in Brexit-Gespräch über Theresa May lustig gemacht haben
"Zügig verhandeln": Angela Merkel macht in Sachen GroKo Druck
Studie: Angela Merkel bei niederländischen Schülern nun bekannter als Hitler

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.03.2010 18:24 Uhr von 08_15
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
wer lässt so Scheiße als News zu? wo ist der Inhalt?
Kommentar ansehen
25.03.2010 18:44 Uhr von hofn4rr
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kreditlinie: >> Als Lösung für Griechenland soll eventuell die Kreditlinie der EU-Kommission auch auf Länder der Eurozone ausdehnt werden. <<

welche kreditlinie soll denn die "eu-kommission" denn bitte haben?

ich denke, in dem fall sollte man lieber andere "quellen" bemühen, um von der neuigkeit mehr erfahren zu können.

//
kreditlinie:

"" Dabei handelt es sich um freiwillige Kredite einzelner Euro-Länder und Finanzspritzen des Internationalen Währungsfonds (IWF). Die Europäer sollten bei einer möglichen Rettung aber die Hauptrolle spielen. Das sagten EU-Diplomaten am Donnerstag nach einem Treffen der beiden Spitzenpolitiker in Brüssel. ""
http://www.nwzonline.de/...

[ nachträglich editiert von hofn4rr ]
Kommentar ansehen
25.03.2010 20:35 Uhr von Borgir
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
lächerlich: einfach nur noch lächerlich....griechenland betrügt, es herrscht offene korruption, die eu wurde vorsätzlich im dunkeln über die vielen schulden gelassen, ein sparkurs wird am widerstand der griechischen bevölkerung scheitern.....und wir sollen das dann alles bezahlen?? so langsam glaub ich, dass viele politiker trinken, anders kann ich mir das nicht mehr erklären....
Kommentar ansehen
26.03.2010 13:33 Uhr von :raven:
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Und wieder einmal hat Merkel genau das gemacht, was sie zuvor ausgeschlossen hat!
Kommentar ansehen
27.03.2010 17:25 Uhr von xlibellexx
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Griechenland ich Liebe Griechenland ......., und das es Pleite gegangen ist , ist nur der Beweis , das andere Staaten folgen werden ( und es ist der Beweis das die EU - eine Gemeinschaft ist , das einem Land die Wahre Identität nimmt ! und die EU darf dann mit dem Finger auf die armen Griechen zeigen , ach wie sich die anderen EU Staaten doch freuen . Loser Loser .... na dann weiter zeigen mit dem Finger ----

demnächst Potugal , anschliessend Spanien , und Italien !

ist mein Tip , mal sehen ob ich Richtig getippt habe :(
Kommentar ansehen
28.03.2010 18:13 Uhr von Oberrehlein
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Die haben sich geeinigt, dass wer von den Beiden von wem wieviel auf welches Konto überwiesen bekommt!?!
Kommentar ansehen
31.03.2010 11:06 Uhr von punor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@xlibellexx: "demnächst Potugal , anschliessend Spanien , und Italien !"

Erst Spanien, dann Irland .)
Kommentar ansehen
06.04.2010 16:29 Uhr von ThehakkeMadman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Geld: Schmeisst doch endlich die D-Mark-Pressen wieder an. Gulden, France... . Ökonomie!

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel soll sich in Brexit-Gespräch über Theresa May lustig gemacht haben
"Zügig verhandeln": Angela Merkel macht in Sachen GroKo Druck
Studie: Angela Merkel bei niederländischen Schülern nun bekannter als Hitler


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?