25.03.10 17:49 Uhr
 50
 

Berlin: Generalmusikdirektor Daniel Barenboim bekam Karajan-Preis zugesprochen

Das musikalische Universalgenie Daniel Barenboim (67) wird den jetzt vergebenen Herbert von Karajan Musikpreis 2010 bei einem Konzert im Baden-Badener Festspielhaus am 4. November entgegennehmen. Die Dotierung von 30.000 Euro ist zweckgebunden und soll jungen Musiktalenten zugute kommen.

Das Komitee sagte zur Begründung: "Er hat die klassische Musikwelt in den vergangenen 60 Jahren nicht nur entscheidend geprägt, sondern auch versöhnend weiterentwickelt." Der Preisträger ist seit 1992 Generalmusikdirektor der Staatsoper Unter den Linden in der Bundeshauptstadt.

Er zählt auch zu den Mitbegründern eines Orchesters, bei dem israelische und arabische Musiker gemeinsam konzertieren. Unter den bisherigen Preisträgern befindet sich auch die Stargeigerin Anne-Sophie Mutter (2003) oder der Bass-Bariton Sänger Thomas Quasthoff (2009).


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Berlin, Preis, Daniel Barenboim
Quelle: www.monstersandcritics.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.03.2010 17:49 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich schreibe ausdrücklich Universalgenie, weil er auch ein hervorragender Pianist und Dirigent ist. Zudem ist er auch künstlerischer Leiter an der Staatsoper Berlin. Als Bonbon füge ich noch die Aria aus den berühmten Goldberg Variationen von Bach hinzu, am Flügel der Preisträger: http://www.youtube.com/... (Bild zeigt GMD Barenboim)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?