25.03.10 17:20 Uhr
 443
 

Polizisten trauern um verstorbenen Kollegen

Zu einer Trauerfeier für einen gestorbenen Polizisten sind hunderte von Polizisten erschienen. Der Polizist wurde von einem "Hells Angels"-Mitglied durch eine geschlossene Tür erschossen (Shortnews berichtete).

Im Flughafen Hahn (Rheinland Pfalz) wollten sie nun um den 42-jährigen Polizisten trauern. Er wurde in der Vorwoche bei einem SEK-Einsatz in Anhausen getötet.

Der Schütze (43 Jahre) sitzt in Untersuchungshaft. Der Ministerpräsident, Kurt Beck, hat Trauerbeflaggung angeordnet.


WebReporter: ManuelB.
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mord, Polizist, Trauer, Hahn
Quelle: www.nz-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD
Kalbsleber eingepackt, Obst bezahlt - 208.000 Euro Strafe
Russlands Position in Syrien ist unsicher

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.03.2010 17:20 Uhr von ManuelB.
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Nicht gut was da passiert ist. Dabei ein ziemliches "Unglück". Die Kugel hatte ihn seitlich getroffen, genau an der Schussweste vorbei.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung
Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?