25.03.10 15:38 Uhr
 218
 

Ratingen: Von der Autobahn herunter direkt in die Leitplanke

Am Mittwoch wollte eine 55 Jahre alte Frau aus Ratingen die Autobahn 52 an der Ausfahrt Ratingen/Düsseldorf-Kaiserswerth verlassen. Am Ende der Ausfahrt bog sie dann aber nicht auf eine Landstraße ab, sondern fuhr frontal in eine Leitplanke.

Das Auto der Frau überquerte die Landstraße und berührte auch einen dortigen Ampelmast mit dem Außenspiegel. Anschließend führte die Irrfahrt über einen Radweg in die Leitplanke. Der Sachschaden übersteigt den Wert von 17.000 Euro.

Bisher konnte der Unfallhergang nicht genau ermittelt werden. Die Frau ist noch nicht wieder ansprechbar und kann keine Auskünfte geben. Sicher ist nur, dass ihr Auto keine technischen Mängel hat.


WebReporter: rudi68
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Autobahn, Ratingen, Leitplanke, Ausfahrt
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Lasermann" wegen Mord im Jahre 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe
Bonn/Troisdorf: Mann veruntreut 300.000 Euro für Bordellbesuche und Luxusleben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Lasermann" wegen Mord im Jahre 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe
Ikea bietet bald vegetarische Hot Dogs an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?