25.03.10 15:15 Uhr
 156
 

Quantenmechanisches Modell soll Impfstrategien verbessern

Die Planung einer effektiven Impfstrategie im Kampf gegen Epidemien oder Pandemien ist enorm wichtig für die schnelle Immunisierung der Bevölkerung. Nun benutzen Wissenschaftler aus den USA und Israel ein quantenmechanisches Modell, das die wirksame Umsetzung einer Impfstrategie gewährleisten soll.

Bei diesem Teilchenmodell werden Quanten durch ihre jeweilige Resonanzfrequenz angeregt. Ähnlich zu diesem Modell, besteht auch die gefährdete Bevölkerung aus vielen Gruppen (= Quanten), die alle zu exakt aufeinander abgestimmten Zeitpunkten geimpft werden sollten, um die Wirksamkeit zu maximieren.

Laut den Forschern ist der ideale Impfzeitpunkt kurz vor der Gesundung der Erkrankten. Dadurch werde das Ansteckungsrisiko für Mitmenschen gesenkt. Berechnungen zufolge würde eine Epidemie auf diese Weise um etwa 40 Prozent schneller abklingen als bei einer nicht optimierten Impfstrategie.


WebReporter: alphanova
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Modell, Impfung, Strategie, Epidemie, Pandemie, Quantenmechanik
Quelle: www.weltderphysik.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mikroplastik in Mineralwasser gefunden
US-Studie zur Erderwärmung: Meeresspiegel steigt deutlich schneller
USA: Experimentelle Krebs-Impfung lässt Tumore bei Mäusen verschwinden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.03.2010 15:15 Uhr von alphanova
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Verblüffend, wo die quantentheoretischen Modelle mittlerweile überall eingesetzt werden. Bisher hatte ich nur von "normalen" mathematischen Verteilungsmodellen gehört.
Kommentar ansehen
25.03.2010 16:20 Uhr von zeed
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Glück gehabt: Bei den Worten "Impfen" und "Quantenmechanik" hatte ich schon befürchtet, der Froböse wäre wieder unterwegs. Wie schön, dass ich mich geirrt habe und die beiden Worte auch in einer guten News zusammenpassen.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die FDP ist bereit eine Minderheits-Regierung zu stützen
Russlands Position in Syrien ist unsicher
Patrick Lindner fordert Homo-Unterricht an Schulen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?