25.03.10 15:19 Uhr
 257
 

Sozialverhalten von Autisten kann mit "Kuschelhormon" verbessert werden

Autisten haben große Schwierigkeiten, mit ihrer Umwelt Kontakt aufzunehmen. Ein Hormon könnte ihnen dabei helfen, das dafür nötige Vertrauen zu gewinnen.

Wissenschaftler hatten bereits 2005 herausgefunden, dass das Oxytocin, ein sogenanntes "Kuschelhormon", eingenommen als Spray, bei normalen Menschen das Vertrauen steigert.

Autisten, so ein Forschungsergebnis, fehlt die ausreichende Menge des Hormons. In dosierter Form verabreicht könnte das Hormon somit den Autisten den kommunikativen Zugang zu Mitmenschen vereinfachen. Dementsprechende Studien waren vielversprechend.


WebReporter: Havelmaz
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Umwelt, Vertrauen, Kommunikation, Hormon, Autismus
Quelle: www.maerkischeallgemeine.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

2.500 Jahre alte Totenstadt in Ägypten entdeckt
Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting
Neue Solarfenster können Strom im Dunklen erzeugen und ihre Farbe verändern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.04.2010 11:04 Uhr von ReflexBlue3009
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Gute News! Ist zwar nicht direkt eine Heilung, aber zumindest kann es diesen Menschen helfen, in die Gesellschaft zurückzufinden.
Kommentar ansehen
26.05.2010 21:07 Uhr von cyrus2k1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Alles muss gleich gemacht werden: Wer aus der Reihe tanzt ist krank und muss therapiert werden.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Türkei will trotz UN-Waffenruhe Offensive in Afrin fortsetzen
Genfer Polizei: Mit Adlern gegen Drohnen
Homosexueller Newsautor, der nicht zu sich stehen kann, wurde zwangseingewiesen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?