25.03.10 13:54 Uhr
 1.213
 

Türkischer Ministerpräsident Erdogan - Armenier wollen Türken "ausrotten"

Der türkische Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan hat in einer Rede erneut geleugnet, dass es den türkischen Genozid an den christlichen Armeniern gegeben hat. Er betonte, dass die Geschichte der Türkei "sauber und klar wie die Sonne" sei.

Er kritisiert erneut schwedische und amerikanische Beschlüsse, zur Anerkennung der Vernichtung von 1,5 Millionen Armeniern durch die Türken, als Völkermord. Im Gegenteil, er drehte den Spieß nun um und bezichtigt die Armenier nun, die Türken "ausrotten" zu wollen.

Weiter betonte er, es gäbe keinen Völkermord in der türkischen Zivilisation - nur "Liebe, Toleranz und Brüderlichkeit". Muslime könnten keinen Völkermord verüben, das gehe nicht, weil es im Islam verboten sei.


WebReporter: groehler
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Islam, Ministerpräsident, Recep Tayyip Erdogan, Völkermord, Armenien
Quelle: www.asbarez.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Recep Tayyip Erdogan lobt Türkei als führend in Sachen Pressefreiheit
Recep Tayyip Erdogan bezeichnet Israel als "terroristischen Staat"
Recep Tayyip Erdogan verärgert Griechenland: Grenzen in Frage gestellt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

24 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.03.2010 13:58 Uhr von atrocity
 
+22 | -5
 
ANZEIGEN
Naiv: Die Äuserungen des Herrn Edoganin den letzten Tagen sind nicht so ganz durchdacht, wie mir scheint.

[ nachträglich editiert von atrocity ]
Kommentar ansehen
25.03.2010 14:12 Uhr von hippie68
 
+24 | -6
 
ANZEIGEN
mit Liebe, Toleranz und Brüderlichkeit? Alda,
isch weiss, wo dein Haus wohnt und dann schick ich dir meine Brüder ( Brüderlichkeit )
ey alda bringst du korrekten respekt! (Toleranz)
bist du schwul oder was? (Liebe)

Satire
Kommentar ansehen
25.03.2010 14:12 Uhr von Yatar
 
+12 | -4
 
ANZEIGEN
Die modernen: aufgeklärten und vernünftigen Türken sollten diesen rassistischen Idi***n zum Scheitan jagen. Nicht erst bei den nächsten Wahlen!
Kommentar ansehen
25.03.2010 14:13 Uhr von |sAs|
 
+3 | -15
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
25.03.2010 14:14 Uhr von playtime
 
+22 | -6
 
ANZEIGEN
Armenier wollen Türken "ausrotten": Das wollen viele Völker mittlerweile...

ts ts ts
Kommentar ansehen
25.03.2010 14:19 Uhr von Alh
 
+11 | -5
 
ANZEIGEN
Oh je: oh je.
Der Gesundheitszustand von Erdi verschlechtert sich von Tag zu Tag. Er muss mittlerweile an einer aggressiven Krankheit leiden die das Gehirn befällt.
Eventuell sollte er sich schleunigst einer Untersuchung unterziehen?
Ansonsten, ist dieser Punkt keine Diskussion wert.
Es gibt den Genozid und nur dessen Leugung zeigt, wie weltfremd Mr. Erdogan ist.
Und dann auch noch die Armenier hinzustellen als die Täter, das ist ja wohl die Höhe!
Für diese Aussage gehört er zur Verantwortung gezogen.
Kommentar ansehen
25.03.2010 14:33 Uhr von anderschd
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
asbarez com: Nich so geeignet, für derartige Meldungen.
Kommentar ansehen
25.03.2010 14:43 Uhr von Bokaj
 
+10 | -5
 
ANZEIGEN
Er schwebt schon in anderen Sphären. Aber Ehrenmorde gehen im Islam bei manchen, oder wie?
Kommentar ansehen
25.03.2010 15:12 Uhr von _-ELK-_
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
vielleicht: sollte er einfach aufhören faule Erdnüsse zu rauchen. Scheint irgendwie nicht so ganz gesund zu sein
Kommentar ansehen
25.03.2010 15:41 Uhr von merjon
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
was wäre wenn: Merkel permanent solche Sprüche reißen würde?
Hätten wir dann den 3 Weltkrieg am laufen?
Kommentar ansehen
25.03.2010 15:59 Uhr von BeaconHamster
 
+9 | -4
 
ANZEIGEN
Man hat das Gefühl: der Herr Erdogan reitet sein Land mit jeder Aussage tiefer in die Sch****.
Kommentar ansehen
25.03.2010 16:26 Uhr von StArGiAnT
 
+2 | -22
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
25.03.2010 19:50 Uhr von Rupur
 
+6 | -6
 
ANZEIGEN
@Bokaj: Nein, "Ehrenmorde" sind im Islam sowie vom türkischen Gesetz her verboten und werden genauso wie Morde bestraft.
Kommentar ansehen
25.03.2010 22:44 Uhr von Smile52
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
Im Gegensatz zu den Vollidioten in Armenien hat die Türkei schon seit vielen Jahren "ALL SEINE ARCHIEVE" geöffnet! Dies für alle Historiker & Experten!

.....& wer sagt, die Türkei habe einiges verschwinden lassen, ist nichts mehr als ein ´LÜGNER´!!

Die Briten haben während der Besatzung ihrerseits, von Istanbul, die Archieve 4 Jahre lang nach einem Befehl zu einem Völkermord durchforstet;-ohne Erfolg!!!

Also: Ich wäre über die Öffnung der armenischen Archieve gespannt!!.....& dann werden Diese auf ihre "Echtheit" von Historikern & Experten überprüft.....schauen wir mal was dabei so alles herauskommt!!....da wird sich insbesondere Frankreich sehr warm anziehen müssen!!

mfG,

[ nachträglich editiert von Smile52 ]
Kommentar ansehen
26.03.2010 12:06 Uhr von cemx1
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
@Alh: "Es gibt den Genozid und nur dessen Leugung zeigt, wie weltfremd Mr. Erdogan ist. "

Wenn du dir da so sicher bist, dann poste uns doch ein paar Quellen, wo man bewiesen hat, dass es damals einen Genozid gab. (Komm jetzt bitte nicht mit "Fickipedia").

Wieso veröffentlichen die Armenier ihre Archive nicht? Nur wer was zu verstecken hat, tut sowas.
Hauptsache die pösen Türken und die pöse Türkei.

Deine Argumente sind einfach nur armselig. Wenn man sowas behauptet, sollte man es auch mit Fakten untermauern.

[ nachträglich editiert von cemx1 ]
Kommentar ansehen
26.03.2010 12:20 Uhr von Armenian
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
völkermord: ist im islam verboten ja ja, aber nicht bei den türken.
Kommentar ansehen
26.03.2010 13:59 Uhr von PeterLustig2009
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@smile: Es gab bereits eine offizielle und neutrale Untersuchung der armenischen Archive die Beweise für den Genozid gefunden haben wollen. Diese wurden kurzerhand als Lügner bezichtigt, verhaftet und verschwandena uf wundersamer Weise.

@Stargiant
Auch wennes mich ärgert und mir widerstrebt muss ich dir zum Teil Recht geben.
Wie du allerdings gleich wieder dein persönlcihes Feindbild "die Deutschen" angreifen musst, die mit dieser News absolut nix zu tun haben ist einfach nur noch traurig.

Ist dieses Forum rein deutsch? Was können wir Deutschen dafür wenn 2 oder 3 mal über die stränge schlagen.

Und sorry in letzter Zeit hlt dein idol verdammt schlechte Reden. Jüngstes Beispiel sind die türkischen Schulen in Deutschland, was für ein Schmarn. Würde die Türkei deutsche Schulen bauen??
Kommentar ansehen
26.03.2010 16:05 Uhr von psycoman
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@PeterLustig: Nö, das macht Deutschland selbst: http://www.ds-istanbul.de/...

Ja, ich weiß, diese Deutschen Schulen haben einen völlig andern Sinn, als die die Erdogan meint, aber ich konnte es mir nicht verkneifen.

@News.
Das ewige Thema Völkermord. Warum fällt es den Türken denn bloß so schwer zu diesen Taten zu stehen, wir Deutschen schaffen das doch auch?
Kein Türke kann etwas für die Taten ihrere Vorfahren, aber man kann sich doch daran erinnern.

Armenier haben Türken umgebracht und Türken Armenier. Das sind nuneinmal Tatsachen. Und über eine Million Armenier verschwinden nicht einfach so. Viele Türken sagen dann, dass die eben bei der Deportation gestorben wären.
Hm, das spricht nicht gerade für die türkischen Organisationsfähigkeiten von damals. Das Armenier und andere sterben wurde schlicht biligend in kauf genommen, wenn es nicht sogar erwünscht war. Das waren schließlich nur Feinde.

"Klar wie die Sonne" ist für mich etwas anderes. Vielleicht bei Regenwetter.

Ebenso bestreite ich mal, dass Muslime keine Völkermord begehen können.

War der Präsident des Sudans, der ja auch nie einen Völkermord in Dafur beging, nicht auch in der Türkei und Erdogan hat das gleiche schon eimal gesagt?

Auch wenn sich jetzt wieder einige Moslems in ihrer Ehre gekränkt fühlen, aber wie kann man denn die unsinnige Behauptung aufstellen ein Muslim könne keinen Völkermord begehen?

Hat nicht Mohamed selbst reihenweise Völker/Stämme abschlachten lassen? War der kein Muslim?
Okay am Anfang nicht, aber dann ist Mohammed ja von seinem Glauben an mehrere Götter abgefallen und hat zum wahren glauben gefunen, also dem Islam. Das war aber alles andere als friedlich.

Im Islam ist auch Alkohol verboten, oder nicht? Wieso trinken dann so viele, angeblich total gläubige, Türken Raki etc.?
Oder Sex vor der Ehe, das gilt auch für Männer, nicht nur für Frauen. Aber hält sich jemand daran? Nein!

Vielleicht wurden Armenier ja nur von nicht richtigen Moslems umgebracht.

Wer andere Leute umbringt ist einfach gestört, egal woher er oder das Opfer kommt und welcher Religion er angehört.

Religon wurde schon immer gerne als Deckmantel für persönliche politische Interessen benutz.
Kommentar ansehen
26.03.2010 16:09 Uhr von Smile52
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
@ PeterLustig2009: Was Sie hier schreiben ergibt keinen Sinn!

Zitat von PeterLustig2009:"Es gab bereits eine offizielle und neutrale Untersuchung der armenischen Archive die Beweise für den Genozid gefunden haben wollen. Diese wurden kurzerhand als Lügner bezichtigt, verhaftet und verschwandena uf wundersamer Weise."

Wie bitte?!?
Also jetzt verstehe ich überhaupt garnichts mehr?!

Es gab also "offizielle und neutrale Untersuchung der armenischen Archive die Beweise für den Genozid gefunden haben wollen."

Also wenn ich Sie, einigermassen recht, verstehe gab es offizielle Beweise über den angeblichen Völkermord an den Armeniern,-ja?!?......und Dies in den armensiche Archieven,-ja?!? Und Diese wurden "gefunden haben wollen."
Was bedeutet Das: "gefunden haben wollen."?!?

Ich ´frag mich dann bloss, warum die armenischen Archieve, nicht auch heute für alle Historiker & Experten der Welt, offen stehen?!?

Zitat von PeterLustig2009:"Diese wurden kurzerhand als Lügner bezichtigt, verhaftet und verschwandena uf wundersamer Weise."

Wenn Dies Archieve in Armenien gewesen sein sollten, wie könnten dann Türken Diese Menschen verhaften & verschwinden lassen?!?
Wenn Dies in den türkischen bzws. den osmanischen Archieven gefunden worden wäre, frag´ ich mich warum die englischen Experten, die ja schliesslich 4 Jahre zur durchforstung der Archieve hatten, Diese nicht gefunden haben!!

Sie sehen also mein Problem: Das was Sie sagen ergibt keinen, auch noch so weit hergeholten, logischen Sinn!?!

mG,

[ nachträglich editiert von Smile52 ]
Kommentar ansehen
27.03.2010 18:05 Uhr von xlibellexx
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
@ BeaconHamster: <<<< der Herr Erdogan reitet sein Land mit jeder Aussage tiefer in die Sch****.


Hallo :)
das hab ich mir auch am Anfang gedacht ,.......? aber anscheinend ist seine art Türkei zu Präsentieren , der Armee kein Dorn im Auge !
Es wird seitens der Armee keine Grenzen gesetzt .....er hat regelrecht Narrenfreiheit ....
obwohl ich immer noch behaupte das der gute etwas vor hat !
es ist eine Taktik , die Europa blass aussehen lassen wird !
die Schweiz wird schon Richten ! ... :)
Kommentar ansehen
27.03.2010 22:06 Uhr von Götterspötter
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
...bla bla blü .... weil es im Islam verboten ist *lach

im Christentum ist auch fast alles verboten ..... Hitler war katholisch - komisch oder ???????
Kommentar ansehen
04.04.2010 18:59 Uhr von loewe59
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
erdogan: Kann denn dieser nette Onkel lügen.er und sein freund Ahmadinedschad sind doch sehr ehrbare leute und wollen der welt doch nur gutes tun?????
Kommentar ansehen
05.04.2010 11:40 Uhr von BeatDaddy
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Sollten es nicht: die Armenier gewesen sein, dann waren es mit Sicherheit die Kurden...

Leute, nicht ein einziges Land der Erde hat sich in er Vergangenheit mit Ruhm bekleckert. Jedes Land hat seinen schwarzen Fleck in der Geschichte. Blöd wird es nur, wenn auf allen Seiten immer nur die geistig einfacher gestrickten das Wort dazu übernehmen.
Kommentar ansehen
05.04.2010 20:25 Uhr von Hanno63
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Text falsch geschrieben..?? Türkischer Ministerpräsident Erdogan (Armenier)::
"...wollen Türken ausrotten.."
Ist mir zwar neu , aber könnte sein , ...
so wie er sich andauernd bemüht die Türkei schlecht zu machen.

Refresh |<-- <-   1-24/24   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Recep Tayyip Erdogan lobt Türkei als führend in Sachen Pressefreiheit
Recep Tayyip Erdogan bezeichnet Israel als "terroristischen Staat"
Recep Tayyip Erdogan verärgert Griechenland: Grenzen in Frage gestellt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?