25.03.10 11:45 Uhr
 170
 

Firefox Mobile: 2010 kommt noch die Beta-Version

Fennec, so heißt der für Android Smartphone-Betriebssysteme geplante mobile Firefox, der noch in diesem Jahr in seiner Beta-Version erscheinen soll.

Wann dann aber der fertige Fuchs für das Handy zur Verfügung steht, konnte die Mobile-Abteilung von Mozilla noch nicht sagen.

Für Windows Mobile wurde die Entwicklung des mobilen Firefox am Anfang der Woche eingestellt. Windows Phone 7, der der Nachfolger von Windows Mobile ist, unterstützt keine nativen Applikationen mehr.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Version, Mobil, 2010, Browser, Firefox, Beta-Version, Fennec
Quelle: www.golem.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verdächtige Konten: Twitter sperrt Tausende Accounts
Smart TVs von Samsung und TCL sind leicht zu hacken
Landgericht Berlin: Facebook verstößt gegen Datenschutz

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.03.2010 11:45 Uhr von leerpe
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist wieder so Typisch für Microsoft. Und dann wundern sie sich. das immer mehr Nutzer zu anderen Systemen greifen.
Kommentar ansehen
25.03.2010 12:11 Uhr von Slingshot
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Extra die News geschrieben um im Kommentar auf MS rumzuhacken, eh?

Lang genug für ihre Mobilvariante des FF haben sie ja gebraucht, inzwischen hat Opera mehrere Updates gebracht. Allerdings bin ich mit dem Programm nicht zufrieden. Mal sehen wie sich Mozillas Mobiler Browser macht.
Kommentar ansehen
25.03.2010 21:27 Uhr von COOLover
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
nur mal ne Info am ganz am Rande.
Fennec ist nicht sonderlich neu, war eigentlich geplant um auf Windows Mobile zu kommen. Wird es jedoch nun nicht mehr. Es wird auf Android und Memo? (das von Nokia) kommen und daher ist die News alt, zudem Fennec schon 2009 als beta kommen sollte...
Kommentar ansehen
15.05.2010 18:48 Uhr von cyrus2k1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wofür? Ich liebe Firefox auf dem Desktop, aber wozu brauche ich den auf Android oder anderen Smartphones? Die eingebauten Browser sind schon gut genug, und alternativen gibt es auch schon sehr gute (Opera, Skyfire). Firefox braucht da eigentlich niemand mehr. Vor allem, wenn wieder mal kein Flash geht. Dann können sie gleich einpacken.) Skyfire ist bis jetzt der beste mobile Browser, der kann alles. Sogar Silverlight und Quicktime. Kann ich nur empfehlen. Skyfire ist besser als die ganze Konkurrenz zusammen. Sogar der Safari auf dem iPhone ist dagegen Schrott.

Der Vorteil von Firefox sind doch die Add-Ons. Was bringt Firefox ohne Add-Ons? Da kann ich doch lieber einen der anderen Browser nehmen.

[ nachträglich editiert von cyrus2k1 ]

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

UN-Sicherheitsrat fordert 30 Tage andauernde Feuerpause in Syrien
Solingen: Mann lebt seit zwei Jahren im Auto
2.500 Jahre alte Totenstadt in Ägypten entdeckt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?