25.03.10 11:28 Uhr
 1.392
 

Nintendo veröffentlichte 2009 keine spaßigen Videospiel-Produkte

Der Mario-Erfinder Shigeru Miyamoto gab jüngst in einem Interview bekannt, dass Nintendo im vergangenen Jahr keine spaßigen Videospiele auf den Markt gebracht hätte.

Dies sei der Grund, weshalb Nintendo im Vergleich zu 2008 geringere Einnahmen vorzuweisen habe.

"Es gibt immer Höhen und Tiefen in diesem Geschäft. Solange wir einzigartige und noch nie dagewesene Erfahrungen mit Videospielen kreieren, müssen wir uns keine Sorgen machen.", sagt Shigeru Miyamoto von Nintendo.


WebReporter: Maikrobini
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Computer, Nintendo, Videospiel, Verkaufszahl
Quelle: www.videogameszone.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chinesische Gefangene arbeiten für Modeketten C&A und H&M
Essener Tafel: Zu viele Ausländer - Anmeldung nur noch mit deutschem Pass möglich
Einigung im Tarifstreit bei VW

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.03.2010 11:28 Uhr von Maikrobini
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
[edit;Belize23]
Kommentar ansehen
25.03.2010 11:35 Uhr von FieteBumm
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Immer dieses Anpreisen von bekackten Bildergalerien als "News"...
Kommentar ansehen
25.03.2010 13:06 Uhr von Slaydom
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich hatte: trotzdem spaß mit dem 2D mario spiel...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Lasermann" wegen Mord im Jahre 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe
Ikea bietet bald vegetarische Hot Dogs an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?