25.03.10 10:43 Uhr
 164
 

Auswilderungsprojekt: Wisente sind im Rothaargebirge angekommen

Seit gestern sind neun Wisente im Auswilderungsgehege des Rothaargebirges. Geplant war es bereits für den 3. Februar, doch dieser Termin musste aufgrund des vielen Schnees abgesagt werden.

Die Idee kam vor fünf Jahren von Richard Prinz zu Sayn-Wittgenstein-Berleburg. Es gefällt ihm, dass er viele Menschen gefunden hat, die seiner Idee zustimmten und die das Projekt unterstützen.

Anfangs gab es Kritiken zu dem Projekt, doch diese wurden beseitigt. Man geht davon aus, dass sich nichts Negatives zutragen wird.


WebReporter: Mondelfe
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Tier, Prinz, Auswilderung, Wisent, Rothaargebirge
Quelle: www.siegener-zeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: Irre Suff-Fahrt mit Blaulicht durch Mönchengladbach
Bayern: Zwei Ersthelfer sterben auf der Autobahn
Bei Sydney: Weißer Hai greift Schwimmerin an und verletzt sie schwer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.03.2010 10:43 Uhr von Mondelfe
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Ich selber bin aus dem Siegerland und finde dieses Projekt gut.
Mein Mann und ich waren schon öfters auf dem Rothaarsteig wandern. Mal sehen, vielleicht sehen wir die Wisente ja mal.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Türkei will trotz UN-Waffenruhe Offensive in Afrin fortsetzen
Genfer Polizei: Mit Adlern gegen Drohnen
Homosexueller Newsautor, der nicht zu sich stehen kann, wurde zwangseingewiesen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?