25.03.10 10:24 Uhr
 6.991
 

Getunte Mercedes C-Klasse: TFT-Monitore als Standlicht mit TÜV

Für seine Lebensgefährtin motzte ein Hobbytuner eine Mercedes C-Klasse vom Typ W202 auf. Unterstützung gab es von DD Customs. Verrücktes Highlight am Mercedes sind im Scheinwerfer eingebaute TFT-Monitore mit Standlicht-Funktion. Eingetragen vom TÜV.

Die Front und die Heckstoßstange des getunten Benz stammen von der aktuellen Baureihe W204. Außerdem öffnen die hinteren so genannten Suicidedoors elektrisch.

Unter der Haube erhielt der 194 PS starke Basis-Sechszylinder ein Chiptuning und Sportluftfilter.


WebReporter: Ghost1
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, Mercedes, Tuning, TÜV, AMG
Quelle: www.autobild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Richtgeschwindigkeit auf Autobahnen: Das gilt wirklich
Diesel-Debatte: Urteil kommt am 22. Februar
Mercedes-AMG G 63: Das kostet der G

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.03.2010 10:41 Uhr von muppler5
 
+24 | -2
 
ANZEIGEN
Sorry: aber ich find die Kiste echt häßlich. So ein richtiges Prollocar...
Kommentar ansehen
25.03.2010 10:47 Uhr von team75
 
+3 | -13
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
25.03.2010 11:06 Uhr von kingoftf
 
+14 | -2
 
ANZEIGEN
richtig was für die Vokuhila-Fraktion
Kommentar ansehen
25.03.2010 11:26 Uhr von Gast_No1
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
rofl: komisches auto
Kommentar ansehen
25.03.2010 11:42 Uhr von doc73
 
+4 | -7
 
ANZEIGEN
Und: nu? Aufgemotzt ohne Ende steht er doch an jeder roten Ampel neben den Rostlauben und kommt nicht vorwärts!!!
Kommentar ansehen
25.03.2010 11:44 Uhr von zia
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Ich dachte zuerst an eine neue C-Klasse...
Aber so ne alte Kiste und dann auch noch so hässlich?? Innen ist er sogar noch scheußlicher...
Kommentar ansehen
25.03.2010 13:08 Uhr von a_gentle_user
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
naja, man schaut sich um wenn so ein auto: einm begegnet, und denkt, mutig, mutig, weil... der rest erübrigt sich
Kommentar ansehen
25.03.2010 13:52 Uhr von Bravehart10191
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Das Bild zeigt doch nur ein Modell, ebenso die in der Quelle. Man achte auf die kompl. plastische Aussenhaut, oder den Laminatboden..... Solange ich das echte Auto nicht sehe, glaube ich auch nicht an die Umsetzung.

Und das Ganze für 3500 € Budget, wenn man sich die Preise allein für die Frontschürze vor Augen führt, dann wirds schwer innerhalb diesem zu bleiben.

cu Brave

[ nachträglich editiert von Bravehart10191 ]
Kommentar ansehen
25.03.2010 14:27 Uhr von Jlaebbischer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Studioshooting: Daher wird die Optik kommen. Möglicherweise auch ein Lack mit Effektbeimischung.

Aber ich denke nicht, dass dies ein 3D Modell ist.
Kommentar ansehen
25.03.2010 16:32 Uhr von Loxy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bei dem Wagen fänd´ ich nen 1a (wie fabrikneu) absolut Originalzustand extrem viel cooler... am liebsten natürlich mit der besten ab Werk verfügbaren Ausstattung und dem dicksten serienmäßigen Motor :-)
Kommentar ansehen
25.03.2010 17:20 Uhr von TeKILLA100101
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@ doc73: schonmal dran gedacht, dass man beim tunen nicht an zweckmäßigkeit denkt? die machen das zum spaß mein gott... er wirds nicht gemacht haben, um an der ampel erster zu sein.
Kommentar ansehen
25.03.2010 17:56 Uhr von ChrisSN
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
hab ich schon gesehen: Ich habe das auto schon auf einer tuningmesse in Hamburg gesehen,aber ist nicht so gut gemacht wenn ihr mich fragt und am pokal hat es meiner meinung nach gescheitert weil kein kofferraumausbau war. .
Kommentar ansehen
25.03.2010 18:52 Uhr von datenfehler
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@muppler5: "So ein richtiges Prollocar... "
Jede getunte Dreckschleuder ist ein Prollcar (ob für reiche Prolls oder arme Prolls ist egal). Das ist die intellektuelle Zielgruppe für getunte Dreckschleudern...
Kommentar ansehen
25.03.2010 19:23 Uhr von rudirabbit
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@datenfehler: Es gibt durchaus getunte Autos die nicht Proll sind.
zb. bei MB finde ich die Fahrzeuge von AMG schon genial gemacht.

In diesem Fall bin ich aber der auch der Meinung, daß es sich um ein Prollcar handelt.
Kommentar ansehen
25.03.2010 22:53 Uhr von Mr.Gato
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Was seid denn ihr für Spiesser?? Ein bissel tiefer, grosse Räder und AMG Schürzen.

Der wagen sieht doch gut und nicht nach billigem Polo rumgebastel aus. Da scheint echt gute Arbeit drinzustecken.

[ nachträglich editiert von Mr.Gato ]
Kommentar ansehen
25.03.2010 23:30 Uhr von LocNar
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Was mir gefallen würde wären TFT- Displays als Rücklichter.... und wenn man jemanden überholt wird nur "der" gewisse Zeigefinger angezeigt *grins*.

^^
Kommentar ansehen
19.04.2010 20:46 Uhr von olli58
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nich so doll: Hab schon Enten gesehen, die nach dem tuning besser aussahen.

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kurden bitten Assad um Hilfe
Nanobots können ohne Nebenwirkungen Tumore verkleinern
Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?