25.03.10 10:19 Uhr
 273
 

Helmut Kohl soll wieder Ehrenamt in der CDU erhalten

Der ehemalige Bundeskanzler Helmut Kohl soll wieder ein Ehrenamt in der CDU erhalten. Politiker aus den Reihen der Partei wollen ihm anlässlich seines 80. Geburtstags wieder das Amt der Ehrenvorsitzenden zusprechen. Dieses Amt hatte Kohl bis zum Jahr 2000 bereits inne.

Aufgrund der damaligen Parteispendenaffäre wurde es ihm aber wieder aberkannt. Sowohl die Senioren-CDU als auch die Mittelstandsvereinigung wollen nun die alten Konflikte beilegen.

Begründet wird diese Forderungen vor allem mit den Verdiensten Kohls um die deutsche Wiedervereinigung.


WebReporter: AMIO
Rubrik:   Politik
Schlagworte: CDU, Politiker, Partei, Helmut Kohl, Vorsitz, Wiedervereinigung
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Witwe von Altkanzler Helmut Kohl klingt verbittert: "Ich gelte als Monster"
Helmut Kohl soll Spender erfunden haben, um schwarze Kassen zu vertuschen
Witwe von Altkanzler Helmut Kohl ist Alleinerbin

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.03.2010 10:42 Uhr von muppler5
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
Dieser Betrüger und Lügner: passt sehr gut in die CDU. Wüsste nicht was gegen eine Aufnahme sprechen sollte...
Kommentar ansehen
25.03.2010 10:48 Uhr von Suppenhund
 
+8 | -5
 
ANZEIGEN
Christliche Demokratische Partei: So ist das in einer christlichen Partei - man kann sich von den Sünden rein waschen.
Kommentar ansehen
25.03.2010 11:09 Uhr von _BigFun_
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
Ehrenamtlicher Anstreicher Helmut darf die silbernen Allukoffer schwarz anstreichen und das Schweizer Wappen draufkleben.
Kommentar ansehen
25.03.2010 11:38 Uhr von Conner7
 
+11 | -3
 
ANZEIGEN
Helmut Kohl: Sein Ehrenplatz sollte hinter schwedischen Gardinen sein.

Schwarzgeld-Konto
Wiedervereinigungsbetrug...etc...etc
Kommentar ansehen
01.04.2010 14:29 Uhr von Jorka
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Hier hat wohl ein Kohlfan: gewütet, oder wie erklären sich diese ganzen Minusse? :D
Kommentar ansehen
03.04.2010 16:07 Uhr von Quadflieg
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Verbrecher: Dieser "Ehrenwortgeber-Verbrecher" gehört in Beugehaft und nicht gefeiert!
Kommentar ansehen
23.05.2010 16:35 Uhr von NemesisPG
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Kohl: wurde doch von der Wiedervereinigung überrollt. Er konnte gar
nicht anderst . Aber ein Ehrenamt würde absolut
in die jetzige CDU passen . Ein Skandal ohne gleichen.
Man tut was man kann um bei der Bevölkerung unten durch zu
sein . Kohl war ein Machtmensch nichts anderes .
er hat jeden der nicht passte aus dem Weg geräumt . Deshalb
hat dieser Haufen auch keine Führungspersonen mehr.
Nur noch Durchschnitt oder noch schlechter.

[ nachträglich editiert von NemesisPG ]
Kommentar ansehen
27.09.2010 11:12 Uhr von Azrael_666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vorschlag: Vielleicht als Spendengeldgeheimhaltungsbeauftragter? Verdienste um die deutsche Wiedervereinigung...? ..dass ich nicht lache! Da schiebt wieder mal ein Mops dem anderen Mops ein Pöstchen zu...

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Witwe von Altkanzler Helmut Kohl klingt verbittert: "Ich gelte als Monster"
Helmut Kohl soll Spender erfunden haben, um schwarze Kassen zu vertuschen
Witwe von Altkanzler Helmut Kohl ist Alleinerbin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?