25.03.10 10:17 Uhr
 5.590
 

Jürgen Möllemann: Todesvideo vor Bundesgerichtshof

Der tödliche Fallschirmsprung des FDP-Politikers Jürgen Möllemann wird nach knapp sieben Jahren wieder zum Gegenstand einer Verhandlung vor dem Bundesgerichtshof.

Der Todessprung war von einem anderen Fallschirmspringer gefilmt worden und ungewollt in die Hände der Medien gelangt.

Nun verlangt der Filmer Auskunft über die mit dem Film erzielten Erlöse.


WebReporter: Truman82
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Klage, Verhandlung, Jürgen Möllemann, Bundesgerichtshof, Fallschirm
Quelle: www.dnews.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

23 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.03.2010 11:13 Uhr von golddagobert
 
+25 | -0
 
ANZEIGEN
Hmmm hat zwar einen bitteren beigeschmack aber absolut legitim.
Kommentar ansehen
25.03.2010 11:24 Uhr von darmspuehler
 
+28 | -4
 
ANZEIGEN
@projekt_montauk: gibts den Fallschirm noch zum Ausleihen ?? Bräuchte den mal kurz für Schwiegermutter
Kommentar ansehen
25.03.2010 11:28 Uhr von Freddie
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Frage warum fällt das dem Filmer erst 7 Jahre später ein?


Gruß

Freddie
Kommentar ansehen
25.03.2010 12:01 Uhr von projekt_montauk
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
@Freddie: das fällt ihm nicht jetzt erst in es ist erst jetzt beim bundesgerichtshof sowas dauert nunmal...ist ja kein skiunfall eines politikers der mal eben schnell abgehandelt wird :-)
Kommentar ansehen
25.03.2010 12:11 Uhr von shpongle
 
+15 | -19
 
ANZEIGEN
@projekt_montauk: jaja, die Verschwörungsgläubigen. Die Religion der
Moderne. Du bist eine ziemlich Lachnummer um erlich zu sein !
Kommentar ansehen
25.03.2010 12:33 Uhr von InDeMioN
 
+12 | -10
 
ANZEIGEN
@shpongle

Du bist doch derjenige, der immer gerne in jeder News mitreden würde, dann mit totalem Nichtwissen glänzt, um sich dann schließlich unaufällig aus der News zurück zu ziehen, oder?^^

Es ist echt immer lustig mit anzusehen, wie die RICHTIG DUMMEN (guess who) auch noch andere Leute be- bzw verurteilen ...aber du kannst es mit deinem bisschen oberflächlicher TV-"Bildung" ja auch gar nicht anders wissen ...

@projekt_montauk
Danke für die Infos, war mir zwar schon lange klar, dass der beseitigt wurde aber einige Sachen aus deinen Quellen waren mir auch neu.

[ nachträglich editiert von InDeMioN ]
Kommentar ansehen
25.03.2010 13:03 Uhr von shpongle
 
+4 | -14
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
25.03.2010 13:05 Uhr von Slaydom
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
Hat er nicht: sogar ein Abschiedsbrief verfasst. wie kann sowas dann Mord sein?
Kommentar ansehen
25.03.2010 13:08 Uhr von all_in
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
@Slaydom: Muss dich korrigieren: Es gab keinen Abschiedsbrief. Wasser auf die Mühlen der Wahrheitsjunger.

[ nachträglich editiert von all_in ]
Kommentar ansehen
25.03.2010 13:10 Uhr von shpongle
 
+3 | -13
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
25.03.2010 13:11 Uhr von all_in
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
Zusatz: Und selbst wenn er einen verfasst hätte, dann würden die Wahrheitsjunger sagen, er wäre wohl vom Mossad fingiert worden.
Kommentar ansehen
25.03.2010 13:16 Uhr von shpongle
 
+3 | -8
 
ANZEIGEN
Die Psykräfte: der Illuminaten haben wohl seine Hand daran gehindert das Notfallsystem zu betätigen, welches nachweislich VOR dem Sprung von ihm nicht aktiviert wurde.
Genauso haben sie ihn gezwungen den Satz mit dem "Einzelstern" zu sagen. Das böse ist immer und überall !
Kommentar ansehen
25.03.2010 13:23 Uhr von InDeMioN
 
+6 | -6
 
ANZEIGEN
omg @shpongle

Komm geh nach Hause spielen kleiner. Ausser Verallgemeinerungen kommt von dir doch wieder nichts ...

Schade dass das Thema der News hier keine Möglichkeiten bietet um zu sehen, wie gut du tatsächlich informiert bist ...würde aber vermutlich sowieso wieder als totale Blamage für dich enden also ist das schon besser so.
Kommentar ansehen
25.03.2010 13:36 Uhr von shpongle
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
als totale Blamage: endest eher du. Ich meine es ist schon äussert dämlich sich
mit dem gleichen Nicknamen sogar gleicher klein und großschreibung (den es auch noch extrem selten gibt) auf shortnews anzumelden um politischen Dünnschiss abzugeben und sich dann mit gleichem
Nick auf Ukrainischen Dating Sites anzumelden auf denen man dann auch noch 45-60 Jährige sucht. Mit Photo.

Fail
Kommentar ansehen
25.03.2010 14:06 Uhr von InDeMioN
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
wow ...jetzt wird nein Niveau aber unterirdisch - man fängt halt an in alle Richtungen zu treten, wenn man sonst nix mehr zu erzählen hat, nä?^^

kA von was für Dating Seiten du redest ...und noch weniger weiß ich was das mit dem Thema hier zu tun hat aber ich hoffe es ergibt wenigstens für dich einen Sinn.

Naja ...wenigestens bestätigst du gerade mein Vorurteil darüber was für ein Vollpfosten du tatsächlich bist ...echt erbärmlich, kann nur über dich lachen.
Kommentar ansehen
25.03.2010 14:12 Uhr von shpongle
 
+0 | -8
 
ANZEIGEN
weisst schon ganz genau wovon ich rede. n00b
Kommentar ansehen
25.03.2010 14:52 Uhr von LoneZealot
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
Unfug: Möllemann war viel zu unwichtig als das irgendein Geheimdienst ihn hätte umbringen wollen, erst recht nicht der Mossad.

Wenn es um antisemitische Aussagen geht, dann würden von SN einige schon nicht mehr leben.
Einige von denen gehören maximal in eine geschlossene Anstalt.
Kommentar ansehen
25.03.2010 15:52 Uhr von Hafturlaub
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
@projekt_montauk: "Was nie erwähnt wurde mit genau seinem Fallschirm sind als er seine vorien Flüg absagte auch 2 Leute verunglückt.."

...hört sich sehr unglaubwürdig an. Er hatte ja seinen eigenen Schirm. Den soll er also zweimal verborgt haben und dabei kamen Menschen ums Leben? Nach einem Unglücksfall ermittelt erstmal die Staatsanwaltschaft gegen alle Beteiligten und konfisziert den Schirm. Das ganze zweimal, ohne etwas zu finden-und dann schnallt Mölleman sich das Teil trotzdem auf den Rücken? Ich würde meinen, deine Story ist eine Lüge.
Kommentar ansehen
25.03.2010 16:02 Uhr von sgt.frank_drebin
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Juhu: Die lustigen Verschwörungsanhänger sind wieder da und lassen ihre waghalsig zusammen geschusterten Geschichten auf die Allgemeinheit los. Hach ja, immer wieder lustig. :D
Kommentar ansehen
25.03.2010 17:01 Uhr von Azureon
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Aber Hauptsache man glaubt direkt alles was einem als "offizielle Aussage" verkauft wird. Das ist natürlich zu 100% wahr. ;)
Kommentar ansehen
25.03.2010 17:13 Uhr von cyrus2k1
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Mossad oder Selbstmord? Das wird man nie herausbekommen. Aber fähig dazu ist der Mossad auf jeden Fall und er hat schon "unwichtigere" Menschen nachweislich umbringen lassen. In 50 Jahren werden wir die Antwort warscheinlich kennen, nur interessiert es dann keinen mehr. Das der Mossad schon hunderte von Menschen, die gegen Israels Interessen gearbeitet haben ermordet hat ist keine Verschwörungstheorie sondern Fakt.

Für mich ist naiv, wer diese Möglichkeit ausschließt.

[ nachträglich editiert von cyrus2k1 ]
Kommentar ansehen
25.03.2010 18:31 Uhr von LoneZealot
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@ cyrus2k1: "Aber fähig dazu ist der Mossad auf jeden Fall und er hat schon "unwichtigere" Menschen nachweislich umbringen lassen."

Aber keinen blossen Dummschwätzer wie Möllemann. DerKerln war eigentlich nie geistig zurechnungsfähig und das Ende war eben Selbstmord.

"Das der Mossad schon hunderte von Menschen, die gegen Israels Interessen gearbeitet haben ermordet hat ist keine Verschwörungstheorie sondern Fakt."

Um auf einer Abschussliste zu stehen, von wem auch immer, muss man schon mehr tun um nur gegen Interessen von jemandem zu arbeiten. Was könkret hat Möllemann denn getan? Ein antiisraelische Flugblatt rausgegeben? Die meisten die hier zum Thema Israel schreiben, tun wesentlich Schlimmeres. Meinst Du die kommen auch auf Abschusslisten? Mit Sicherheit nicht.

"Für mich ist naiv, wer diese Möglichkeit ausschließt."

Gut, dann behaupte ich es war der BND oder die CIA, kann jeder alles behaupten.
Beweis es doch mal, aber ohne obskure Links auf Seiten des National Journals oder andere wirre Seiten.
Kommentar ansehen
25.03.2010 18:32 Uhr von Ribl
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Das ganze ist jetzt schon 7 Jahre her? Ich werd alt :(

Refresh |<-- <-   1-23/23   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?