25.03.10 08:55 Uhr
 508
 

Wissenschaftsminister erhalten Anfrage wegen Sicherheitsmängel des LHC

Unabhängige internationale Wissenschaftler haben sich in einem ausführlichen Gutachten an die Wissenschaftsminister der Mitgliedsstaaten des CERN gewandt. Auslöser sind gravierende Sicherheitsmängel des Urknall-Experiments.

Die Kritiker führen diverse Risikoszenarien des Experiments an, die nicht ausgeschlossen werden können. Dabei wird insbesondere darauf hingewiesen, dass ein Sicherheitsreport des CERN nicht von neutraler Seite erstellt worden sei.

Die Kritiker fordern, dass die Energie bei der Durchführung des Experiments nicht wie vorgesehen sprunghaft, sondern schrittweise erhöht wird. Die dabei erzielten Ergebnisse sollten vor dem Hintergrund der eventuellen Risiken genau analysiert werden.


WebReporter: KaiLang
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Sicherheit, LHC, Anfrage, Wissenschaftsminister
Quelle: www.oekonews.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nanobots können ohne Nebenwirkungen Tumore verkleinern
Mikroplastik in Mineralwasser gefunden
US-Studie zur Erderwärmung: Meeresspiegel steigt deutlich schneller

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.04.2010 11:16 Uhr von ReflexBlue3009
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie: heißt die Zeitung, Ökonews? Das sagt doch schon alles zum Thema "unabhängiger Journalismus"...
Diese Ökos werden irgendwann mal der Untergang der Erde sein, nicht ein Experiment von Wissenschaftlern

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Schluchtenschwulis für Rundfunksteuer
Syrien: Lage verschärft sich drastisch, Türkei bombardiert syrische Truppen
Olympia: Deutsche Eishockeymannschaft erreicht das Viertelfinale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?