25.03.10 08:49 Uhr
 1.940
 

Missbrauch in der katholischen Kirche: Papst deckte Kinderschänder (Update)

Die Vorwürfe gegen Papst Benedikt XVI., einen Kinderschänder bewusst gedeckt zu haben, verhärten sich. Fast 200 gehörlose Kinder einer kirchlichen Einrichtung soll ein inzwischen verstorbener Priester mit Wissen des Pontifex sexuell missbraucht haben.

Damit die Fälle nicht in die Öffentlichkeit gelangten, habe der damalige Kardinal Ratzinger der katholischen Kirche in den USA untersagt, ein kircheninternes Verfahren einzuleiten, um den Priester seines Amtes zu entheben.

Stattdessen wurde der Pädophile heimlich nach Wisconsin versetzt, wo er wieder in der Jugendfürsorge tätig wurde.


WebReporter: Nightfire79
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Papst, Kirche, Kinderschänder, Sexueller Missbrauch, Benedikt XVI., Missbrauchsskandal
Quelle: kurier.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sexueller Missbrauch: Colin Firth wird nicht mehr mit Woody Allen arbeiten
Sexueller Missbrauch: Alec Baldwin findet Vorwürfe an Woody Allen "unfair"
Sexueller Missbrauch: Stars bereuen Zusammenarbeit mit Woody Allen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

26 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.03.2010 09:08 Uhr von Bender-1729
 
+23 | -2
 
ANZEIGEN
Eine Krähe hackt der anderen kein Auge aus ...

Man muss sich wirklich nur noch schämen. Mein Kirchenaustritt erfolgt nächsten Monat.
Kommentar ansehen
25.03.2010 09:14 Uhr von _-ELK-_
 
+17 | -4
 
ANZEIGEN
Kirche abschaffen: wer braucht diesen Kinderf*****verein?
Und Ratzinger am besten gleich wegen Vertuschung einer Straftat am Schlawitchen packen. Aber als Pontifex ist der ja über jegliches weltliches Gesetz erhaben. Bleibt also nur die Hoffnung, dass ihn der Blitz beim schei**n trifft

[ nachträglich editiert von _-ELK-_ ]
Kommentar ansehen
25.03.2010 09:31 Uhr von Suppenhund
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Jetzt tut mal nicht so Welcher normale Mensch wird schon Priester oder Nonne?

Da muss die Psyche durch eine unterdrückte Sexualität schon ganz schön kaputt sein.



[ nachträglich editiert von Suppenhund ]
Kommentar ansehen
25.03.2010 09:38 Uhr von _-ELK-_
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
@Suppenhund: Eben und genau diese kaputten Typen werden dann auf Kinder losgelassen. Meinetwegen können die sich die Osterkerze gegenseitig rektal einführen, wenn´s ihnen Spaß macht, aber sobald sie sich an Kindern vergreifen hört bei mir der Spaß auf.
Kommentar ansehen
25.03.2010 09:40 Uhr von playtime
 
+3 | -11
 
ANZEIGEN
@ELK und alle die die Kirche abschaffen wollen: "wer braucht diesen Kinderf*****verein?"

vielen Menschen schenkt die Kirche Kraft und Zugehörigkeit. Sie hilft vielen Menschen, denen sonst nicht geholfen werden.

Das Problem ist nicht die Kirche, sondern der unterdrückte Sexualtrieb der katholischen Pfarrer/Priester/etc/. Dafür kann der Rest der kirchlichen Organisation nichts, dass diese Priester Pädophil werden.

Wieso wollt Ihr Menschen den Glauben an etwas Gutem nehmen, nur weil Ihr nicht daran glaubt?
Kommentar ansehen
25.03.2010 09:48 Uhr von _-ELK-_
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
nichts gegen Glauben: aber was soll daran gut sein, wenn das oberste Kirchenoberhaupt - der selbsternannte Stellvertreter Gottes - so eine Schweinerei wissentlich deckt?
Und wieviele Verbrechen sind sonst schon im Namen der Kirche verübt worden? Hexenverbrennungen, Kreuzzüge, Inquisitionen und jetzt Kindesmißbrauch. Ja, die katholische Kirche weiß wie man Party´s schmeißt
Selbst wenn ich mir noch so viel Mühe gebe, ich kann da nix Gutes erkennen
Kommentar ansehen
25.03.2010 09:48 Uhr von GoldenEagle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
arghhh: in letzter zeit giebts keine postiven nachrichten aus dem vatikan...

[ nachträglich editiert von GoldenEagle ]
Kommentar ansehen
25.03.2010 09:48 Uhr von chefcod2
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
@playtime: "Wieso wollt Ihr Menschen den Glauben an etwas Gutem nehmen, nur weil Ihr nicht daran glaubt?"

Weil immer nur gebetet und gehofft wird das sich Umstände ändern, aber selbst anpacken werden sie nicht.
Deswegen, Religion abschaffen!
Wie? Einfach aus der Kirche austreten, spart Geld und Stress.
Kommentar ansehen
25.03.2010 09:52 Uhr von AugenAuf
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Gut das ich schon vorher aus der Kirche ausgetreten war und mit meinem Geld so einen Pädoverein nicht weiter unterstützt habe.
Kommentar ansehen
25.03.2010 10:00 Uhr von playtime
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
@ ELK, chefcod2: @ELK

1. oberste KATHOLISCHER Kirchenoberhaupt. Kirche ist nicht gleich Kirche.

2. Die Verbrechen im Namen der Kirche haben damit nichts zu tun. Ich kann auch im Namen der Teletubbies alles töten das nicht lächelt. Dafür können die Teletubbies aber nichts

Du kannst an nichts gutes Denken?

Die Kirche spendet viel für gute Zwecke;
Die Kirche schenkt vielen Menschen - Halt
- Stärke
- Zusammengehörigkeit
etc.

Oder wie oft warst du am Bett eines sterbenden Menschens gestanden und hast ihm Mut gegeben? Zum Pfarrer gehört sowas dzau.

Wie oft hast du hungrigen Menschen geholfen?
Es gibt viele kirchliche Vereine die genau das tun.


@chefcod:

Nein, in der Bibel steht selber, man soll nicht beten dass was passiert, man soll beten dass man die Kraft bekommt das selbst zu ermöglichen. (natürlich nicht Wortgenau wiedergegeben)

Viele Menschen hoffen dass alles einfach so besser wird.. 99% der Menschen hier sind so. Da ist es egal ob man gläubiger Christ ist, oder Shortnewser der alles verschimpft und verteufelt aber selber nie Aktiv wird.
Kommentar ansehen
25.03.2010 10:01 Uhr von sc4ry
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
@playtime: was schenkt die kirche denen denn?

ein paar gute sprüche um euch das geld locker zu machen. sorry, das problem ist einfach, dass die leute in irgendeiner form LABIL sind. sie brauchen einfach was, wo sie sich dran festklammern können in schlechten zeiten. aber das es nichts hilft, merken sie nie.

ich mein, im grunde ist mir die kirche gleichgültig, sollen die labilen leute, die die kriche brauchen, sie auch nutzen. ist ja jedem sein recht. aber lasst andere mit dem scheinheiligen gesülze in ruhe. die kirche ist auch nur eine sekte wie viele, von daher könnte man sie auch ruhig abschaffen/ verbieten. aber alles was du erzählst, rechtfertig (ja hoffentlich nicht) den sexuellen missbrauch von kindern? warum sie das machen, ist (mir) doch scheissegal, sie sollen dafür zur rechenschaft gezogen werden.

ich meine, dass mit dem sexualtrieb ist doch auch nur eine ausrede. priester dürfen laut bibel (oder sonstwas) keine frau und keinen sex haben, vergreifen sich aber an kinder. frage: DÜRFEN DIE DAS? ich glaube nicht, warum f***** sie dann nicht eine frau? antwort: weil sie krank = pädophil sind und die kirche einen guten denkmantel dafür bietet (wie man sieht)!!!

EDIT: ach so, die kirche ist also die einzige methode, anderen leuten zu helfen? ich spende mein geld richtigen organisationen und helfe damit auch.

[ nachträglich editiert von sc4ry ]
Kommentar ansehen
25.03.2010 10:03 Uhr von Suppenhund
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Porphyr: Schon Porphyr kritisierte, wie leicht sich diese Religionsganoven von ihren Verbrechen "Sünden" glauben reinwaschen zu können, nicht aus moralischer Qualität, sondern aus Gewissenserleichterung, d.h., um umso schneller wieder zu neuer (infamer) Energie zu gelangen, wenn das Gewissen und die Gewissheit der Abschaum aller Menschen zu sein, der den Vergleich mit dem gemeinen Manne auf der Straße nicht aushält (Immanuel Kant), sie niederschmettert.

Was wäre der Menschheit erspart geblieben, wenn man auf Porphyr oder Celsus gehört hätte, statt auf diese christlichen Mörder?
Kommentar ansehen
25.03.2010 10:11 Uhr von _-ELK-_
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ playtime: 1. Klar die Kath. Kirche, dazu gehört der Papst nunmal.
2. Ja, man kann auch im Name der Teletubbies töten, aber Fakt ist es wurde mal im Namen der KIRCHE getötet. Sorry, ist halt so

"Die Kirche spendet viel für gute Zwecke"
Wessen Geld spendet die Kirche denn? Das Geld das sie bei jedem Gottesdienst den Gläubigen aus der Tasche zieht. Schau die den Prunk der kath. Kirchen mal an. Da wäre Geld genug, dass kein Kind der Welt mehr hungern müßte. Was muss der Pfaffe aus ´nem goldenen Becher trinken? Blech tät´s auch.
Ich kann mich auch irgendwo in eine Fußgängerzone setzen, ´nen Hut vor mir aufstellen und das was ich mir dann erbettele irgendwelchen guten Zwecken zukommen lassen und anschließend mit einem scheinheiligen Gesicht rumlaufen. Bin ich dann ein besserer Mensch? Ich glaub´ nicht


"Die Kirche schenkt vielen Menschen - Halt
- Stärke
- Zusammengehörigkeit"
Das kann jeder andere Verein auch bewirken
Kommentar ansehen
25.03.2010 10:16 Uhr von playtime
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@sc4ry: Du weißt zuwenig über Kirche bescheid. Ich mein, ich geh da auch nicht rein und ich hab meine eigene Auffassung und Vorstellung von der Welt. Aber viele eben nicht. Viele brauchen das. Und es hilft ihnen auch! Viele haben durch die Kirche halt gefunden.
Andere betrinken sich jeden abend oder pumpen sich mit anderen Drogen voll.

Das rechtfertigt auf KEINEN FALL die Missbrauchsfälle. Es ist auch nicht scheissegal wieso die das machen. Ohne zu wissen wieso, kann man es nicht bekämpfen!

Ich denk auch nicht dass jemand der Kirche beitritt weil er Pädophil ist und meint, er kann seine Triebe als Priester ausleben.

Aber jeder, den man seine natürliche Instinkte und Bedürfnisse raubt, wird mit der Zeit krank. Dann sind sie die ganze Zeit von kleinen Jungsumgeben.. und leben an ihnen Ihre unterdrückte Sexualität aus.

Nicht die Kirche gehört abgeschafft, sondern das Zölibad. Die katholische Kirche samt Werte ist veraltet und sollte überdacht werden. Den Zeiten angepasst. Wichtig ist, dass man sich an die 10 Gebote hält. Alles andere ist Wurst!

Martin Luther hat das verstanden. Er hat die Kirche reformiert. Deswegen sind wir Protestanten cooler als die Katholoken. ;)
Kommentar ansehen
25.03.2010 10:20 Uhr von playtime
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@ELK: Es wurde auch im Namen der Freiheit getötet. Ist Freiheit jetzt ein Verbrechen?

Die Kirche spendet das Geld, das Ihr die Kirchenangehörigen geben.
Klar hockt die auf viel Geld, das heiß ich auch nicht gut.
Der Staat hockt auf noch viel mehr Geld. Google hockt auf mehr Geld. Microsoft Apple etc. Die Kirche gibt aber mehr Geld für gute Zwecke aus.

Klar kann jeder Verein einige Sachen auch machen.

Nur wie oft hockt der Vorsitzende des Schützenvereins am Sterbebett seiner Schützen?
Kommentar ansehen
25.03.2010 10:22 Uhr von Suppenhund
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@playtime: Zitat: "Wichtig ist, dass man sich an die 10 Gebote hält. Alles andere ist Wurst!"

Alternative:

http://humanisten.de/...

[ nachträglich editiert von Suppenhund ]
Kommentar ansehen
25.03.2010 10:27 Uhr von playtime
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Suppenhund: Das sind gute Gebote ;)
Ich sag ja nicht, jeder muss sich an die biblischen Gebote halten. Ich meinte eigentlich dass man die Religion soweit verändern kann mit Regeln, solange man die 10 Gebote nicht ändert.

Natürlich muss die nicht jeder folgen.. du kannst gerne die Humanisten Gebote befolgen. ;)

Meine Aussage bezog sich nur auf die Religion bzw. die Anhänger der Religion selber.

[ nachträglich editiert von playtime ]
Kommentar ansehen
25.03.2010 10:42 Uhr von PogoHoernchen
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@ Playtime: Du verwechselt hier ein bisschen die Tatsachen! Es geht nicht drum wer etwas in Namen von jemandem macht, sondern das der Papst diese Taten wissentlich deckt, das ist ähnlich wie Beihilfe zum Mord. Vor allem wenn derjenige in Wisconsin weiter als Pfarrer in der Jugendarbeit arbeiten darf!

Und alles was du hier beschreibst kann man in Sportvereinen auch finden.

Achja zum Thema: Am besten dargestellt wird die Katholische Kirche in der SOuthpark Folge "Nur Körperliche Liebe im Vatikan?"
Warum sollen PFarrer nicht heiraten dürfen? weg mit dem Zölibats-Schwachsinn!

[ nachträglich editiert von PogoHoernchen ]
Kommentar ansehen
25.03.2010 10:44 Uhr von _-ELK-_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@PogoHoernchen: Du bringst es auf den Punkt
Kommentar ansehen
25.03.2010 10:47 Uhr von PogoHoernchen
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ich lese hier grade noch: "Nur wie oft hockt der Vorsitzende des Schützenvereins am Sterbebett seiner Schützen?"

Achja? Wie und wie oft sitzt der Pfarrer bei seinem missbrauchten Ministranten und entschuldigt sich für diese Schandtat?
Kommentar ansehen
25.03.2010 10:50 Uhr von playtime
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Pogo: Nein, es wurde Behauptet, das die Kirche nichts Gutes bringt, und ich hab das widerlegt.

Über die eigentliche News wurde schon garnicht mehr gesprochen ;)
Ich hab auch nie den Ratzi in Schutz genommen. Das was geschieht bzw. auch schon lang geschehen ist, ist grausam und nicht zu entschuldigen!

Ich bin der selben Meinung. Zölibat abschaffen.
Kommentar ansehen
25.03.2010 10:55 Uhr von PogoHoernchen
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Schonmal ein Anfang: Im Moment gibt es nur Negativschlagzeilen für die Kirche. ein Weiterer Grund der mich zu meiner Überzeugung als Agnostiker bringt. Aber wer sich vom Glauben gestärkt fühlt soll auch gerne glauben wenns ihm was bringt. Nur braucht Niemand dazu diese kommerzielle, zwielichtige Einrichtung namens Kirche
Kommentar ansehen
25.03.2010 15:17 Uhr von Sharon.14
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Missbrauch in der katholischen Kirche: Papst DECKTE Kinderschänder .Also das hätte ich dem Papst jetzt aber nicht zugetraut das er das noch hinbekommt und einen Kinderschänder deckt.
Ist ja wie auf ner Zuchtbullenstation.Da wird auch gedeckt lol
Kommentar ansehen
25.03.2010 22:57 Uhr von Lustikus
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@playtime: klar die Evangelischen Einrichtungen sind keinen Deut besser - da gab es auch zuhauf Mißbrauchsfälle...

Das hat mit dem Zölibat nix zu tun, sondern allgemein mit dem Deckmantel, der dem geisteskranken, pädophilen Pfaffen alle Möglichkeiten bietet!

Solche Kinderf***sekten gehören verboten, genauso wie Scientology. Und das Geld, das übrig bleibt, geht nach Afrika.
Kommentar ansehen
30.03.2010 17:29 Uhr von farm666
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Anton LaVey: Every religion in the world that has destroyed people is based on love

Refresh |<-- <-   1-25/26   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sexueller Missbrauch: Colin Firth wird nicht mehr mit Woody Allen arbeiten
Sexueller Missbrauch: Alec Baldwin findet Vorwürfe an Woody Allen "unfair"
Sexueller Missbrauch: Stars bereuen Zusammenarbeit mit Woody Allen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?