25.03.10 07:49 Uhr
 99
 

Trend zu Schönheitsoperationen steigt - Jeder Sechste würde sich unter´s Messer legen

Eine Forsa-Umfrage im Auftrag der Krankenkasse KKH-Allianz hat jetzt ans Tageslicht gebracht, dass sich jeder Sechste in Deutschland für die Schönheit operieren lassen würde. Die Krankenkassen verzeichnen einen steigenden Trend.

Allerdings waren die Männer dann doch nicht ganz so bereit dazu, wie die Frauen. Bei den Männern würde sich nämlich nur jeder Zehnte unter´s Messer legen. Bei den Frauen würde sich jede Vierte dazu entscheiden.

Die Fettabsaugung steht auf der Liste der beliebtesten Schönheitsoperationen ganz oben, dicht gefolgt von den Korrekturen an Nase und Augen.


WebReporter: Susi222
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Trend, Schönheitsoperation, Fettabsaugung
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bei Sydney: Weißer Hai greift Schwimmerin an und verletzt sie schwer
Ikea bietet bald vegetarische Hot Dogs an
Dortmund: Schulbus prallt gegen Hauswand - 14 Kinder verletzt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.03.2010 07:49 Uhr von Susi222
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
In einer anderen Quelle (leider Newsticker) gibt es noch die Info, dass immer mehr Leute einen Antrag zur Kostenübernahme bei den Kassen einreichen und keine Ablehnung akzeptieren, dass sich in der Studie über 80 Prozent dafür ausgesprochen haben, dass die Kasse diese Operationen nicht übernimmt.
Kommentar ansehen
25.03.2010 09:21 Uhr von gurkeaufkreuzzug
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
schlimm: einmal angefangen können die leute auch nicht mehr aufhören

wie sie dann mit 80 jahren aussehen, daran denken die leute auch nicht. man man man was soll man mit nur noch künstlichen leuten.

und das die kasse sowas übernihmt ist auch eine schande. Denn bei 95% wäre der eingriff nicht notwendig, sondern man hat wohl zu viel hollywood geschaut.

aber das geile ist wirklich wie die leite dann mit 80 aussehen, das selbe wie mit tattoos. die sehen dann aus wie scheiße, oder hatten so viel geld das sie wie ne barbie immer noch aussehen :D
Kommentar ansehen
25.03.2010 11:08 Uhr von kassy
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Selbstakzeptanz: ist heutzutage scheinbar nicht mehr "in". Wenn die Menschen lernen würden (oder es gar nicht verlernen), sich zu akzeptieren wie sie sind, bzw. mit natürlichen Mitteln auf ihr Aussehen und ihren Körper achten würden (gesunde Ernährung, Sport etc.), dann wäre es gleich vorbei mit diesem Mist!
Kommentar ansehen
25.03.2010 13:09 Uhr von BaMeRo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist richtig Traurig: für die Leute die dringend eine bräuchten aus gesundheitlichen Gründen und die Kasse bezahlt dann das ganze nicht.
z.B. Nasenscheidewandverkrümmung, Die Scheidewand wird gerade gemacht, allerdings wird die Nase nur gegen Aufpreis gerichtet. Ich frage mich was bringt einem eine gerade Scheidewand, wenn die Nase ebenfalls krumm ist und der Betroffene immernoch probleme bei Atmen hat.

Unser Gesundheitssystem sollte neu überdacht werden,
und weg mit der 2 K(l) assengesellschafft!

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: 680 Schwulenehen Ende 2017
Flüchtiger Mörder in Bayern gefasst
Indien: Auto rast in Schülergruppe - Mindestens neun Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?