24.03.10 22:59 Uhr
 982
 

Werden Kornkreise durch militärische Waffen-Experimente erzeugt?

Für den französischen UFO-Forscher Jaques Vallee scheinen sich seine Vermutungen zu erhärten, dass das Militär zum Teil für die Kornkreise verantwortlich sein könnte. Dem stimmen die Kornkreisforscher nicht zu und zeigen teils Zurückhaltung. Diese weisen u.a. auf die Erwähnung im Jahre 1590 hin.

Im Artikel des "New Scientist" (Microwaves could defuse bombs from afar, April 18, 2009) wird ein mögliches Waffensystem der US Army beschrieben, das mit Microwellenstrahlen (Maser) über einen Hochenergie-Laser auf grosse Entfernung gegnerische Waffen zerstören soll.

Laut Vallee brauchen Entwicklungen ca. 30 Jahre bis sie an die Öffentlichkeit kommen. Dieser Zeitraum würde sich genau decken mit dem vermehrten Entstehen der Kornkreise, da bei Untersuchungen der Kornkreise Veränderungen durch Microwellenbestrahlung festgestellt wurden.


WebReporter: WeisserStern
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Forscher, Waffe, Militär, Kornkreis
Quelle: grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nanobots können ohne Nebenwirkungen Tumore verkleinern
Mikroplastik in Mineralwasser gefunden
US-Studie zur Erderwärmung: Meeresspiegel steigt deutlich schneller

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.03.2010 00:44 Uhr von micha1978
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
@grenzwiss... ---na ja: Da das Militär noch nie was von Geheimhaltung gehalten hat, machen sie es auf Kornkreisen, überall auf der Welt und jeder kann die Versuche analysieren. Gaaaanz bestimmt.


"das mit Microwellenstrahlen (Maser) über einen Hochenergie-Laser auf grosse Entfernung gegnerische Waffen zerstören soll."

Wie jeder von seiner Mikrowelle weiß, erhitzt sich Wasser durch Mikrowellen.
Wenn ich also auf große Entfernung etwas erhitzen will, muss ich wohl das ganze Wasser welches sich zwischen Waffe und Zielobjekt ist zwangsläufig erhitzen.
Um die Luftfeuchtigkeit und alle eventuellen Lebensformen in der Luft (Käfer) zu erhitzen ist schon eine enorme Energiemenge notwendig.

Was auch sonderlich ist. Warum sollten Mikrowellen Strohhalme umwerfen?

[ nachträglich editiert von micha1978 ]
Kommentar ansehen
25.03.2010 01:25 Uhr von theG8
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ja was nun? Maser ODER Laser? Also Microwellen oder Laserstrahlen?

Was ein schwachsinniger Satz:

"das mit Microwellenstrahlen (Maser) über einen Hochenergie-Laser auf grosse Entfernung gegnerische Waffen zerstören soll."

Das ist ja wie ein "Gerät, welches über einen gebündelten Wasserstrahl Kerzen mittels Druckluft auspustet"....

*kopfschüttel*
Kommentar ansehen
25.03.2010 06:42 Uhr von Janni.
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Einfach mal so Die Nachricht ist eher eine Vermutung, eine doch recht abenteuerliche wenn ich das so sagen darf :)

Andererseits würde mich bei der Amys auch das nichtmehr wundern...

Gruß, Janni.
Kommentar ansehen
25.03.2010 06:51 Uhr von snfreund
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
naja, mit photoshop lassen sich perfekte kornkreise erstellen ;)

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Toter Polizist - Verdächtiger S-Bahn-Schubser wieder frei
Schweiz: Schluchtenschwulis für Rundfunksteuer
Syrien: Lage verschärft sich drastisch, Türkei bombardiert syrische Truppen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?